AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Presseinformation: AfD rügt nachlässige Überprüfungen bei Müller Fleisch

17.07.2020
AfD rügt nachlässige Überprüfungen bei Müller Fleisch Völliges Unverständnis äußert der Pforzheimer Landtagsabgeordnete der AfD, Bernd Grimmer, zu der Tatsache, dass bei der Birkenfelder Firma Müller Fleisch in den letzten fünf Jahren vor der Corona Krise keine einzige Überprüfung durch das (...)

Legen Sie die Karten auf den Tisch, Manfred Lucha!

16.07.2020
Stuttgart. Fraktionsvize Emil Sänze hat Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) aufgefordert, in Sachen Corona-Todesstatistik endlich die Karten auf den Tisch zu legen. Hintergrund ist die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Sänze, Podeswa und Baum, in der es u.a. hieß, dass die Zahl der ursächlich an COVID-19 (...)

Pressemitteilung: AfD Gemeinderatsfraktion lehnt flächendeckende Tempo-30 Zonen ab

14.07.2020
Die AfD-Gemeinderatsfraktion äußert Kritik an Teilen des fortgeschriebenen Lärmaktionsplans der Stadt Pforzheim, der am 28.07.2020 durch den Gemeinderat beschlossen werden soll. Der Plan sieht unter anderem die flächendeckende und ganztägige Einführung eines Tempolimits von 30 km/h vor. Für den Innenstadtring sollen 40 (...)

Die Grünen stimmen für Tierquälerei

12.07.2020
Haben sie es mitbekommen? Selbst die Grünen haben für die Verlängerung der Kastenstandhaltung von Zuchtsäuen gestimmt! "Die meisten GRÜNEN in Bundes- und Landesfraktionen, so erklärt eine Tierärztin, sind bloß opportunistische Taktiker. Um mitregieren zu können, verkaufen sie ihre Seele. Entsetzt sind auch (...)

CDU WILL KRITIKER AUS DEN EIGENEN REIHEN RAUSWERFEN

12.07.2020
Wer sich bei der CDU kritisch zur Arbeit der CDU-Funktionäre äußert, wird sanktioniert und gegebenenfalls aus der CDU ausgeschlossen. Welch ein armseliges, abgehobenes Verhalten. Die einzig kritische, freiheitlich-konservervative Kraft in diesem Lande, mit dem Mut die Probleme beim Namen zu nennen, ist und bleibt die AfD. Merkel hat die CDU (...)

Merkels EU-Politik führt Deutschland in die Armut

11.07.2020
„Während Deutschland wirtschaftlich auf eine Katastrophe zusteuert, hat Frau Merkel in Brüssel die Spendierhosen an“. Mit diesen Worten kritisiert der europapolitische Fraktionssprecher Emil Sänze MdL die Pläne von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Nettobelastung Deutschlands durch die EU mehr als zu verdoppeln. „Den (...)

AfD-Fraktion sucht weitere Grünpfeil-Standorte

07.07.2020
Der Grünpfeil ist eine sinnvolle Ergänzung an Ampeln. Er gibt den Autofahrern nach einem Stopp an der weißen Haltelinie und bei freier Fahrt die Möglichkeit zum Rechtsabbiegen – auch bei Rot. Dadurch wird die Wartezeit für Rechtsabbieger verkürzt und eine Verbesserung des Verkehrsflusses erzielt. Da es in Pforzheim (...)

Presseinformation KV Pforzheim/Enzkreis - Mundschutz auf dem Kartoffelacker

01.07.2020
„Völlig widersinnig, ja schikanös,“, beurteilt AfD-Kreisrat Klaus Fuchs das Tragen eines Mundschutzes unter freiem Himmel. Das Landwirtschaftsamt des Enzkreises hatte für den 30. Juni eine Felderbegehung für Kartoffelanbauer auf einem Acker in Wilferdingen angekündigt. Die Teilnehmer werden verpflichtet, neben der (...)

Links reden, "rechts" leben, SPD-Chefin Saskia Esken kassiert fast soviel wie Kanzlerin Angela Merke

30.06.2020
SPD-Chefin Saskia Esken fordert eine Sonderabgabe für Reiche wegen der Corona-Krise. Laut Medienberichten sackt diese Sozialistin monatlich rund 23.500 Euro ein an Abgeordnetendiäten (10.083,47 Euro), steuerfreier Kostenpauschale (4.497,62 Euro) und Aufwandsentschädigung für ihr Parteiamt (9.000 Euro). Sie kommt damit fast auf die (...)

Die gesetzlose Nacht

28.06.2020
Liebe Leser, Randale ist ein Wort, das etwas Verharmlosendes hat – in dem Sinne, dass Gewalt ungerichtet und ohne erkennbare (politische) Botschaft ausgeübt wird. Der SWR hat die Randalierer der Gewaltnacht vom 20. auf den 21. Juni auch prompt als junge Menschen aus der „Partyszene“ bezeichnet. Da fühle ich mich für mein (...)

4,5 Millionen Euro Schaden, wie die SPD die AWO ausplündert

26.06.2020
Völlig abgehobene Gehälter, Luxusdienstwagen, unrechtmäßige Spenden - man gewinnt angesichts des im Raum stehenden Schadens von mehr als 4,5 Millionen Euro den Eindruck, die AWO habe sich bereichert, als ob es kein Morgen gäbe. 1,6 Millionen Euro Schaden sollen wegen überhöhter Gehälter und teurer Dienstwagen entstanden sein, 900.000 (...)

25.000 EURO monatlich für SPD-Esken

26.06.2020
’Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral‘, scheint das Motto der SPD-Oberen zu sein. Bei den Genossen grummelt es! Viele Mitglieder haben die Faust in der Tasche geballt aber schweigen noch! Denn die einstmals von August Bebel, Wilhelm Liebknecht und auch Friedrich Ebert als gewerkschaftsnahe Partei gegen die Ausbeutung der Arbeiterklasse (...)