AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Wir dürfen Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsenz der
Alternative für Deutschland Pforzheim / Enzkreis begrüßen.

                                                                                                                                                                             

 

Die Alternative für Deutschland ist eine Mitmachpartei, die freiheitlich und demokratisch unterwegs ist.
Die Alternative für Deutschland ist auch eine Mutmachpartei, denn wir haben nicht nur den Mut Dinge anzusprechen, die im Argen liegen, wir haben auch den Mut uns mit konstruktiven Vorschlägen in die Diskussion einzubringen.

 

70 Jahre Grundgesetz. Wir stehen drauf!

 

Sehr geehrtes Mitglied, sehr geehrter Förderer und Freund der AfD,

wie Sie wissen, möchte die AfD-Gemeinderatsfraktion das Projekt „Innenstadt-Ost“ in der jetzigen Ausgestaltung verhindern. Dies bedeutet, dass wir FÜR den Erhalt des Technischen Rathauses sind und GEGEN die Schließung des Schlossberges für den Autoverkehr. Argumente für unsere Position konnten Sie auch unserer Zeitung „Pforzheim im Blick“ entnehmen.

Deshalb wollen wir das Bürgerbegehren, das Sie im Anhang vorfinden, mittragen. Wir bitten Sie, mit uns zusammen das Bürgerbegehren gegen die Planungen von „Innenstadt-Ost“ zu unterstützen.

Wir bitten Sie, dabei folgende Dinge zu beachten:

  • Die Liste darf nicht verändert werden, da sie sonst ungültig wird. Das hat juristische Gründe.

  • Sie kann dennoch beliebig vervielfältigt und verteilt werden. Hier gibt es sicher viele Möglichkeiten auf beruflicher und privater Ebene, auch in Vereinen usw.

  • Sie können die Liste auch im AfD Fraktionsbürobriefkasten im Rathaus Pforzheim einwerfen.

  • Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung !

      zum Download     

HEIKO MAAS FORDERT AUFNAHME FESTER MIGRANTEN- KONTINGENTE

16.07.2019
Welt online berichtet: „Wir müssen jetzt mit den Mitgliedstaaten vorangehen, die bereit sind, Geflüchtete aufzunehmen – alle anderen bleiben eingeladen, sich zu beteiligen“, sagte Maas dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Deutschland sei bereit, „einen substanziellen Beitrag zu leisten und zu (...)

HALTUNGSPÄDAGOGIK – DIE TOTALITÄRE PÄDAGOGIK DER POSTDEMOKRATIE

16.07.2019
Es ist nicht die Pädagogik der Zukunft, sondern die bereits in Schulen und an Universitäten praktizierte der Gegenwart. Eine Lehramtsstudentin bringt sie aus Erfahrung auf den Punkt: „Haltung aufbauen und festigen – so könnte kurz und knapp das Ziel der Lehrveranstaltung ‚Demokratiepädagogik’ (...)

Zu weit gegangen Sachsen, EU: Die Glaubwürdigkeit unserer Demokratie erleidet schwere Schläge

15.07.2019
Die Glaubwürdigkeit unseres demokratischen Systems hat dieser Tage Schläge zu verkraften, die befürchten lassen, dass nachhaltige Schäden (...)

Sea Watch: Die große ARD Rettungs-Show

15.07.2019
ARD Panorama inszeniert die Schlepperfahrt der Seawatch 3 mit Kapitänin Rackete als Dokumentation im TV. Ein kalkulierter Angriff auf Salvini durch deutsche Staatsmedien mit Flüchtlingen als (...)

VOR DER GROSSEN KRISE

12.07.2019
„DAX-Konzerne planen Entlassungen und klagen über Auftragsrückgänge. Besonders betroffen: die Autobranche. – Am Ende wird EU-Europa zerstört und der alte Kontinent einem Krieg so nahe sein wie seit Jahrzehnten nicht mehr. […] Und im Staatsfernsehen läuft der x. Teil der Serie „Deutschland (...)

HITLERGRUSS? ERMITTLUNGEN GEGEN SPD- POLITIKER

12.07.2019
Johanne Modder, Vorsitzende Bezirk Weser- Ems der SPD: „Ich stelle mich auch schützend vor die Genossinnen und Genossen in Langeoog, weil die Verfehlung von Einzelpersonen nicht dazu führen darf, dass die ganze Partei in Misskredit gerät.“ Natürlich, natürlich. Bei der AfD dagegen sind (...)

Alternative Runde am Montag, 15. Juli ab 20 Uhr

11.07.2019
(...)

BADEN- WÜRTTEMBERG: ISLAMUNTERRICHT WIRD ZU REGULÄREM SCHULFACH

11.07.2019
Und zwar ohne Not. Denn es gibt nach wie vor keine einheitliche islamische Religionsgemeinschaft, die der Staat anerkennen und der er die Verantwortung übertragen kann. Jetzt soll eine vom Land im August zu gründende Stiftung helfen, aber zwei von vier Islamverbänden, darunter die von der türkischen (...)

Kommentar der Woche von Emil Sänze "Kinder an die Macht"

10.07.2019
„Kinder an die Macht!“ – Grönemeyer, die Abenddämmerung der Merkel-Ära und die allfällige Infantilisierung der Politik. Eine musikalisch-kulturgeschichtliche Glosse oder „Eine Nummer kleiner geht es nicht“ Manche würden sagen, es ist eine seiner Winselballaden. Manche würden (...)

 

Aktuelles und Neuigkeiten über uns finden Sie auch auf:                Facebook                  Youtube                  Twitter

 

 Aktuelles von unseren Landtagsabgeordneten finden Sie auf    Dr. Bernd Grimmer und    Bernd Gögel