AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Gemeinsame Erklärung


Liebe Mitglieder, Förderer und Mitstreiter der Alternative für Deutschland,


die letzten Wochen waren innerparteilich von scharfen Diskussionen um die Ausrichtung der Partei und um einzelne Personen geprägt.
Damit haben wir uns von unserer eigentlichen historischen Aufgabe, dem politischen Gegner entschlossen und gemeinsam die Stirn zu bieten und glaubwürdige Politik für unser Vaterland zu gestalten, ein Stück entfernt.
Der Bundesvorstand hat nun die Bewertung der aktuellen Personaldiskussion in die Hände der Schiedsgerichte gelegt.


Angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen und dem Beginn des Bundestagswahlkampfs gilt es daher jetzt, den Bürgern und Wählern unsere Positionen auf der Grundlage des basisdemokratisch beschlossenen Grundsatzprogramms glaubhaft und mit voller Entschlossenheit zu vermitteln und unseren erfolgreichen Weg in die Parlamente fortzusetzen.
So werden wir mit den erforderlichen Mehrheiten unserer konservativen und patriotischen Stimme die Geltung verschaffen, die wir brauchen, um die Politik in Deutschland positiv zu verändern.
Das sind wir uns selbst, aber vor allem unseren Kindern und Enkeln schuldig!


Wir, die Landesvorsitzenden bzw. Landessprecher, rufen alle Mitstreiter dazu auf, den Blick nunmehr nach vorne zu richten, im gemeinsamen Kampf gegen die Altparteien die Reihen zu schließen, in den Veranstaltungen klare Kante zu zeigen, an Infoständen den Dialog mit den Wählern entschlossen zu führen und auf Demonstrationen und Kundgebungen Einigkeit und Stärke zu zeigen.


Es gilt den Wählern unmissverständlich aufzuzeigen, dass nur die AfD bereit und in der Lage ist, die gefährliche Einflussnahme des Islam in Deutschland, die Fortsetzung der verschwiegenen Eurokrise, die mangelnde Bekämpfung der Altersarmut, die weitreichenden Auswirkungen der fatalen Asylpolitik und viele weitere Fehlentwicklungen zu thematisieren und im Sinne unserer Bürger eine alternative Politik anzubieten.


 

Liebe Mitglieder, Förderer und Mitstreiter der Alternative für Deutschland,
wir sind die Stimme der deutschen Bürger – greifen wir gemeinsam an!


Ihre Landesvorsitzenden bzw. Landessprecher von


Baden-Württemberg: Prof. Dr. Lothar MAIER, Dr. Bernd GRIMMER
Bayern: Petr BYSTRON
Berlin: Beatrix von STORCH, Georg PAZDERSKI
Brandenburg: Dr. Alexander GAULAND
Bremen: Frank MAGNITZ
Hamburg: Dr. Bernd BAUMANN
Hessen: Albrecht GLASER, Peter MÜNCH, Rolf KAHNT
Mecklenburg-Vorpommern: Leif-Erik HOLM, Bernhard WILDT
Niedersachsen: Armin Paul HAMPEL
Nordrhein-Westfalen: Marcus PRETZELL, Martin RENNER
Rheinland-Pfalz: Uwe JUNGE
Saarland: Josef DÖRR
Sachsen: Dr. Frauke PETRY
Sachsen-Anhalt: André POGGENBURG
Schleswig-Holstein: Dr. Bruno HOLLNAGEL, Jörg NOBIS
Thüringen: Björn HÖCKE


https://www.alternativefuer.de/


Weitere Beiträge

Energiewende wächst sich zum Fiasko aus

24.05.2019
 4600 Milliarden Euro Kosten für CO2-Ausstieg! Dass die Energiewende vollkommen verkorkst ist, liegt auf der Hand.Milliardenschwere Planwirtschaft, die die Bürger teuerst subventionieren müssen. Das alles für nichts. Das Akademieprojekt «Energiesysteme der Zukunft» der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (...)

70 JAHRE GRUNDGESETZ: „DIE AfD IST DIE GRUNDGESETZPARTEI UNSERES LANDES

24.05.2019
Ein Beitrag der AfD: ++ Wir feiern 70 Jahre Grundgesetz: Ohne das GG gäbe es die AfD nicht! ++ Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland zum Jubiläum: ❝Liebe Mitbürger, der 70. Geburtstag des Deutschen Grundgesetzes, am 23. Mai 2019, ist ein ganz besonderer Tag für die Alternative für Deutschland. Denn ohne dieses (...)

MILLIARDENGESCHÄFTE MIT ASYLMISSBRAUCH

24.05.2019
There’s no business like refugee business. Hier die Zwischenüberschriften: – Die »Anti-Abschiebe-Industrie« – Professionelle Asyllobbyisten – Es geht um viel Geld – Die Amtskirchen: Sozialindustrielle Konzerne mit angeschlossener Weltanschauungsabteilung – Goldgrube Asylchaos – Ruinöse (...)

Unglaublicher Vorstoß: SPD will Städte ohne demokratische Grundlage mit Asylbewerbern fluten

23.05.2019
Welch' schäbiges Demokratieverständnis die SPD-Europawahl-Spitzenkandidatin Katarina Barley umtreibt, zeigt ihre neueste Forderung. Nachdem sich zahlreiche Mitgliedsstaaten gegen die Zuteilung von Asylbewerbern wehren, prescht die Noch-Justizministerin vor: Die EU soll Asylbewerber direkt in willige Kommunen verteilen – und die (...)

Europawahl: der Weg des Durchpeitschens

23.05.2019
In der BZ schrieb Gunnar Schupelius unlängst, in Deutschland trage der Europawahlkampf „hysterische Züge“. Statt über die europäischen Probleme zu diskutieren, würden die Wähler unter Druck gesetzt. Die Aufrufe, „richtig“ zu wählen, also keinen EU-kritischen Parteien die Stimme zu geben, sind (...)

FOLGEKOSTEN DER FLÜCHTLINGSKRISE ALLEIN FÜR DEN BUND AUF 23 MILLIARDEN EURO GESTIEGEN

22.05.2019
Das geht aus dem neuen Regierungsbericht zu den „Flüchtlings- und Integrationskosten“ hervor. Das zahlen Sie mit Ihren Steuern! Die Folgekosten der bunten Migrantionspolitik bemerken Sie zum Beispiel auch an den exorbitant gestiegenen Mietpreisen, an denen auch die Nullzinspolitik der EZB mitschuldig ist, und an der Wohnungsknappheit. (...)

MIGRANTEN BESETZEN PARISER FLUGHAFEN- TERMINAL UND SKANDIEREN „FRANKREICH GEHÖRT NICHT DEN FRANZOSEN“

22.05.2019
Geschähe Entsprechendes in Berlin oder Frankfurt, könnten sie sicher sein, von den Bunten hierzulande unterstützt zu werden. Ein Beitrag von Dr. Alice Widel, MdB: Hunderte Migranten besetzten am Sonntag den Pariser Flughafen und skandierten: „Frankreich gehört nicht den Franzosen.“ Europa macht erfolgreiche (...)

EU- SPITZENKANDIDAT FRANS TIMMERMANS (SPD) FÜR ABSCHAFFUNG DER KURZSTRECKENFLÜGE

22.05.2019
Frans Timmermans ist rundweg für ein Verbot der Kurzstreckenflüge und outet sich damit als Bevormunder im Stil der Grünen. Weber, ebenfalls EU- Spitzenkandidat (CSU) will dasselbe, aber durch mehr Bahn statt Flugzeug. Die Abschaffung der Kurzstreckenflüge hätte das Zeug, einen Regionalflughafen wie Friedrichshafen in den Ruin zu (...)

BW-Datenschutzbeauftragter Brink kritisiert "Ibiza-Video"

21.05.2019
Die Veröffentlichung so eines Videos wie in Österreich, ist egal was man darüber denken mag ein zutiefst krimineller Akt der tief in die persönlichern Rechte des Einzelnen geht und ist mit Sicherheit eines, keineswegs eine "Sternstunde des Journalismus", so wie vom Mainstream der deutschen Presse tituliert! Es war eine von (...)

Infoveranstaltung der AfD in Ispringen Thema: Warum braucht der Kreistag die AfD

20.05.2019
(...)

Weniger Weltrettung, mehr Heimatliebe

20.05.2019
                      (...)

Windatlas darf den Bürgern nicht bis nach den Kommunalwahlen vorenthalten werden!

17.05.2019
Bernd Gögel MdL   Scharfe Kritik an der Verheimlichung des bereits seit Monaten fertigen Windatlas für Baden-Württemberg gegenüber den Bürgern übte der Fraktionsvorsitzende der AfD-Landtagsfraktion, Bernd Gögel, in seiner heutigen Plenarrede. Nach Aussagen der Landesregierung wird das Dokument, das die (...)