down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Der sechsfache Krieg gegen die Deutschen

KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.11.2023

Liest man die offiziellen Reaktionen auf die massive Machtdemonstration der Islamisten in Deutschland, dann beschleicht einen doch der Eindruck, dieses Land ist aufgrund der jahrzehntelangen Ausbeutung und Ausnutzung der einheimischen Deutschen ein "erschöpftes", ja, des Lebens überdrüssiges Land. Die Leute haben einfach keine Kraft mehr sich zu empören, zu organisieren und schliesslich zu wehren. Der "Staat" arbeitet ohnehin gegen sie, die Medien sind anti-deutsch eingestellt, der Kontrollverlust über das eigene Land war vorprogrammiert. Die "letzte Generation" hat sich wahrscheinlich tatsächlich richtig bezeichnet, es sind lebensuntaugliche, psychisch deformierte Kretins, die sich schämen am Leben zu sein. Jedes Volk, das verdammt dazu war, über ein halbes Jahrhundert Krieg gegen sich selbst zu führen, würde genauso reagieren wie jetzt die Deutschen. Sie sind buchstäblich "kriegsmüde", und dies sind die Gründe der Zermürbung.

1. Der Krieg gegen die eigene Kultur. In den letzten Jahrzehnten wurden überall Kuratoren und Gremien-Entscheider ausgetauscht. Migranten-Künstler werden gefördert, während Deutsche, die aus ihrer Kultur schöpfen, wie Leprakranke ausgegrenzt werden. Jede Spur von Rückgrat oder Selbstbewußtsein ist gezielt ausgelöscht worden.

2. Der Krieg gegen die "Deutschen". Als stigmatisierte Verlierer des II. Weltkriegs und höchste Repräsentanten einer "weißen Rasse" sind Deutsche seit ihrer Geburt einem permanenten Dauer-Bashing in den Medien ausgesetzt. Kein Hollywood-Film im Jahr 2023 in der der Schuft nicht doch irgendwo auch ein Deutscher ist ( damit ist auch die Besetzungsliste gemeint). Wer sich diese Diffamierung verbittet, wird sofort als "Nazi" gebrandmarkt und riskiert seine Existenz.

3. Der Krieg gegen Vernunft und Intelligenz. Deutschen ist es verboten die Realität, unter der sie leiden, verbal zu erfassen. Ihre Intelligenz darf niemals das Level der Baerböckin übersteigen, am besten sabbern sie etwas von "Werten", die wir gegen Russland verteidigen müssen, während der Ami sich im Hintergrund scheckig lacht. Kritisches Denken steht einem Deutschen nicht zu.

4. Der Krieg gegen eine objektive Berichterstattung. Die laufende Geschichte des Linksextremismus wird beispielsweise in Deutschland von den Staatsmedien gezielt verfälscht, verharmlost, verniedlicht. Ein paar schusselige Rentner wurden als "gefährliche Rechtsterroristen" präsentiert, man habe "mit Armbrüsten, Messern und einer scharfen Pistole(!)" den Staatsstreich geprobt. Betreutes Denken durch Aufpasser vom ÖRR garantieren, dass niemand dieses Narrativ hinterfragt.

5. Der Krieg gegen die Frau. Natürlich nur gegen die echte Frau, die weiße, heterosexuelle Frau, die nicht bereit ist ihre Weiblichkeit auf dem Altar von Links-Ideologen zu opfern und mit Schwarzen zu bumsen, und die sich - als Sportlerin – weigert, sich mit Transmännern zu messen. Als Mutter und natürlicher Mittelpunkt einer intakten Familie ist die Frau dem Linksstaat besonders verhasst. Hier möchte man die Reproduktion am liebsten komplett an die künstliche Befruchtung "outsourcen", damit sich Tucken und Non-binäre nur ja nicht beleidigt oder benachteiligt fühlen. Die Rolle der Frau ist im Linksstaat einfach die einer Zicke, die dem Mann andauernd Kontra gibt und somit den Krieg in der eigenen Familie schürt.

6. Der Krieg der ausländischen Auxiliartruppen gegen die Einheimischen. Das ist der springende Punkt. Wo es Islamisten möglich ist, eben mal 30 000 Brathähne zusammenzutrommeln, zeigt sich eine geschlossene "Streitmacht", die seit Jahrzehnten mit dem Anspruch von Besatzern auftritt und die Deutschen terrorisiert. (Jeder Deutsche weiss, was gemeint ist, denn die meisten haben schon einmal eine Auseinandersetzung auf der Strasse gegen stets in der Überzahl auftretende Migranten verloren.) Der gegen die Deutschen gerichtete Staatsapparat hat über ein halbes Jahrhundert beide Augen zugedrückt und als zuverlässiger Komplize der paramilitärischen Hilfstruppen ( zur Zermürbung der Deutschen) erwiesen. Jetzt, wo es an die Sicherheit des Zentralrats geht, tritt die Wirklichkeit in all ihrer Hässlichkeit in die Runde: Wer die Unterdrückung der einheimischen Deutschen in kauf genommen hat, der nimmt eben auch den Antisemitismus seiner Helfer in kauf. UND DARAN WIRD SICH NICHTS ÄNDERN, WEIL MAN ANSONSTEN EINEN HANDFESTEN BÜRGERKRIEG RISKIERT. Fazit: Angesichts eines 6fachen Kriegs gegen die Deutschen, muss man heute fast nachsichtig sein. Andere Völker hätten schon vor Jahrzehnten das Handtuch geworfen, die Deutschen sind eben ein altes Kulturvolk mit einer (ursprünglich) hervorragenden Genetik, die sich auch unter widrigsten Lebensbedingungen zu behaupten versteht. Nun scheint die Mehrheit zu der Einsicht gekommen zu sein, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Ich fürchte so wird es kommen.

Thor Kunkel

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


KV-PFORZHEIM-ENZ - 30.11.2023

Rede vom 30 11 2023 MdL Alfred Bamberger im Landtag Baden Württemberg

Erste Beratung des Gesetzentwurfs der Landesregierung – Gesetz zur Änderung des Landespersonalvertretungsgesetzes https://www.youtube.com/watch?v=3lnmKAGkB9s ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.11.2023

MdL Alfred Bamberger: Klimawandel-Narrativ wackelt bedenklich

Wenn Nobelpreisträger sich zu Wort melden, sollte man vielleicht als Laie besser die Ohren spitzen, anstatt den ideologisch gestählten Besserwisser rauszuhängen....
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.11.2023

Analyse von Ulrich Reitz - Arrogant und demutsfrei - diese Regierung verdient unser Vertrauen nicht mehr

Die Ampelregierung hat nicht nur ein Geldproblem. Inzwischen wird immer klarer: In der Grauzone zwischen Demutsfreiheit und Arroganz hat die Regierung von Olaf Scho...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.11.2023

GASTRONOMIE VOR DEM AUS Ihr habt aufs falsche Pferd gesetzt!

Bald sitzen wir also vereinzelt zu Hause mit Bierflasche und Aufback-Pizza. Gastronomie und Geselligkeit sind museale Erinnerungen einer längst vergangenen Nostalg...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.11.2023

Der Kanzler-Clan: Sie benehmen sich, als hätten sie mit dem ganzen Betrug nichts zu tun

https://www.nius.de/Analyse/der-kanzler-clan-sie-benehmen-sich-als-haetten-sie-mit-dem-ganzen-betrug-nichts-zu-tun/3c0be3bc-d4be-41e0-9d3d-2962818cae13?fbclid=IwAR0...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.11.2023

Sehr geehrte Mitglieder, Förderer und Interessenten des AfD KV Pforzheim/Enzkreis,

wir möchten Sie herzlichst auf unseren bevorstehenden Stammtisch im Format der „Alternativen Runde“ aufmerksam machen.   Am 22.11.2023 um 20.00 Uhr werden wir...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.11.2023

Scholz und Lindner vor einem Scherbenhaufen

Das gestrige Urteil des Bundesverfassungsgerichts bringt nicht nur die Ampelkoalition in große finanzpolitische Schwierigkeiten, sondern letztlich auch die gesamte...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.11.2023

Aber er hatte doch nur ein Messer!

, rufen Bessermenschen entsetzt aus, wenn sich die Polizei, wie jüngst in Gummersbach, mit der Schusswaffe verteidigt. Einmal abgesehen davon, wie viele "Einmänne...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 15.11.2023

Deutschland: Siedlungsgebiet für die Welt

Die deutschstämmigen Deutschen werden weniger. Das ist schon lange bekannt, wurde politisch und gesellschaftlich akzeptiert und hat nun zu einer sichtlichen Übera...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 13.11.2023

Leserbrief von Herrn Werner Amft in der PZ

right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 06.11.2023

Der Westen verliert in Gaza und auch daheim

Es mag sein, dass sich Israel in Gaza militärisch durchsetzt. Doch dort wie auch in den eigenen Staaten des Westens, vorweg dessen Dominator USA samt Verbündeten ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 06.11.2023

Außenpolitik ist Innenpolitik und umgekehrt!

Die Kundgebungen für Israel wie auch diejenigen für die Palästinenser sorgen in Deutschland für Aufregung und scharfe Kontroversen. Noch weit mehr als beim Ukra...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up