down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Deutsches Demographie-Desaster war programmiert

KV-PFORZHEIM-ENZ - 22.05.2023

Es ist ganz einfach: Kinder, die nicht geboren werden, können sich nicht um ihre alten Eltern kümmern, können weder Fachkräfte werden noch können sie Steuern zahlen. Sie sind einfach nicht da. Wer nun so tut, als sei das eine neue oder erschreckende Erkenntnis, der muss die letzten 50 Jahre im Tiefschlaf verbracht haben. Denn spätestens seit dem allgemein verbreiteten Gebrauch der Antibaby-Pille stimmt das nicht mehr, was Alt-Bundeskanzler Konrad Adenauer (Vater von acht Kindern) im Januar 1957 anlässlich der Reform der gesetzlichen Rentenversicherung einmal sagte: „Kinder kriegen die Leute immer!“

Dass die Entwicklung längst eine ganz andere Richtung angenommen hat, zeigen die letzten drei Personen im Bundeskanzleramt: Weder Gerhard Schröder, Angela Merkel oder Olaf Scholz haben Kinder. Und weiterhin ist jede Diskussion in Deutschland über Bevölkerungspolitik und Geburtenförderung beim schon länger hier lebenden Volk heillos ideologisch vergiftet. Denn es herrscht noch immer der Wahn, die fehlenden Kinder könnten problemlos aus allen Weltgegenden importiert werden. Was formal auch gar nicht falsch ist, denn Millionen in Afrika, Arabien oder Asien sind gerne bereit, zu den attraktiven deutschen Versorgungsbedingungen die Reise ins Land ohne Grenzen anzutreten.

Nur sind die wenigsten dieser einlasswilligen Millionen auch fähig und bereit dazu, die Aufgaben zu unternehmen, die die Kinder der Deutschen ausfüllen könnten, wenn diese halt nun einmal nicht massenhaft ungeboren geblieben wären. Es ist müßig zu kritisieren, dass sich so viele Deutsche, nicht zuletzt Frauen, gegen Kinder entschieden haben. Dafür gibt es ökonomische und andere Gründe. Doch das Haupthindernis gegen eine höhere Geburtenzahl in Deutschland ist eine Politik und Atmosphäre der faktischen Kinderfeindlichkeit.

Wenn der Staat viele Milliarden für Fremde, fürs Klima oder die Ukraine auszugeben bereit ist, aber registrieren muss, dass ein Viertel der Viertklässler leseunfähig ist und wohl auch bleiben wird, dann ist etwas gewaltig schiefgelaufen. Dann hat nämlich die Politik eine Zuwanderungs- und Bildungspolitik toleriert, die diese Katastrophe ermöglicht hat. Nicht weniger schlimm ist es aber auch, wie in Deutschland jedes Minderheitengedöns in den Mittelpunkt des angeblichen öffentlichen Interesses gerückt wird, aber eine ökonomisch glaubwürdige Kampagne zur Geburten- und Kinderfreude nicht zuletzt mit Hilfe der vielen Kinderlosen in den Medien sofort unter Nazi-Verdacht gerückt würde.

Es kann gedreht und gewendet werden: Deutschlands Vergreisung und Kindernot ist programmiert gewesen. Das Jammern darüber ist das Jammern über ein kollektives Versagen von Staat und Volk.

Wolfgang Hübner

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.02.2024

Weitere RAF-Terroristen in Berlin vermutet – Linksextreme Netzwerke auflösen!

Den Sicherheitsbehörden ist zu diesem Erfolg nur zu gratulieren: Überraschend schnell nach Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY“ ist kürzlich die führe...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.02.2024

Mit deutlichen Mehrheiten gewählt – Herzlichen Glückwunsch dem neuen AfD-Landesvorstand!

Der Landesparteitag begann zwar etwas chaotisch – natürlich haben die Medien in erster Linie darüber berichtet. Viel wichtiger ist jedoch, dass sich das Enderge...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.02.2024

Pforzheim 23./24. Februar 1945 und der Zeitgeist

Thema ist natürlich der britische Bombenangriff auf Pforzheim in der Endphase des Krieges, der nach offiziellen Angaben 17.600 Todesopfer kostete (das soll 31,4% d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.02.2024

Einkommensteuer senken! – Topökonom warnt: Vollzeitarbeit lohnt sich oft nicht mehr

Unsere exportorientierte hochspezialisierte Wirtschaft ist auf Fachkräfte angewiesen. Klar ist: Der aktuelle Mangel ist auch das Resultat einer zunehmenden Ausbrei...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.02.2024

Monika Maron DIEWELT 19. 2. 24 Warum sägen sie am Fundament der deutschen Sprache, obwohl drei Viertel der Menschen das nicht wollen?

Warum lassen sie Hunderttausende Migranten ins Land, obwohl schon jetzt die Landräte verzweifeln, weil Wohnungen, Schulen und Kindergärten fehlen? Warum schmeiße...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.02.2024

Veranstaltung für heute Abend abgesagt!!

Die Antidemokraten sind erneut unterwegs! Nun wurde auch der Besitzer des kurzfristig eingesprungenen Veranstaltungsortes angegangen. Schlimmste Beleidigungen und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.02.2024

AfD ist ohnehin für Sach- statt Geldleistungen –Asylanten-Bezahlkarte: Alkohol- und Zigaretten-Kaufverbot umsetzen!

Die sich zunehmend ausbreitende Bezahlkarte für Asylbewerber ist prinzipiell ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Die AfD fordert natürlich die völlige ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 15.02.2024

Der Stern von Annalena Baerbock scheint zu sinken, wenn schon die Berliner Zeitung so harsch über sie urteilt.

Ein Ego-Trip sei ihre Politik - und deshalb nur von mageren Ergebnissen gekrönt. Der Handarbeitskreis meiner Mutter, der aus gestandenen SPD-Frauen ohne Kontakt zu...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 14.02.2024

Herausgeber Stefan Aust beantwortet Fragen zur aktuellen Lage.

Die Themen diesmal: Wieso geraten selbst große deutsche Unternehmen so massiv unter Druck? Wo zeigt sich, dass falsche Prioritäten gesetzt werden – und welchen ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 13.02.2024

Die Enttäuschung von Berlin

Wie viele SPD-Wähler gibt es eigentlich, die im Herbst 2021 ihre Stimme dafür abgegeben haben, dass ein SPD-Kanzler samt SPD-Kriegsminister im Februar 2024 voller...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.02.2024

Bericht über die 87. Plenarsitzung vom 01.02.2024 von Alfred Bamberger MdL

Im nachfolgenden Video, ein kurzer Bericht über die 87. Plenarsitzung im Landtag von Baden-Württemberg   https://www.youtube.com/watch?v=pSmYMDq2EzI
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.02.2024

Bericht über die 86. Plenarsitzung vom 31.01.2024 von Alfred Bamberger MdL

Im nachfolgenden Video, ein kurzer Bericht über die 86. Plenarsitzung im Landtag von Baden-Württemberg https://www.youtube.com/watch?v=Zj3FVPvTmYI
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up