down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Klartext in Sachen Klima!

KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.04.2023

Das Klima wandelt sich, wie über Jahrtausende schon und es spielt hierbei keine Rolle, ob es Menschen oder eine Industrie gab, noch gibt.

Wohl spielt es allerdings eine Rolle, dass eine EU / eine dt. Regierung den Unsinn einer CO² Bepreisung als einen zwangsverordneten Klimaschutz verkaufen und alle spielen zwangsläufig und obrigkeitshörig (noch) mit.

Die Wahrheit indes ist doch, dass hier über diese Themen sich die Politik (EU und D) willkürlich über den Verkauf von "Nichts" die Taschen auf Kosten der Bürger und der Wirtschaft füllen und auf der anderen Seite den Verlust von Arbeitsplätzen und Kaufkraftverlusten billigend in Kauf nehmen und man dann doch spätestens und dringendst die Fragen nach einer ordentlichen demokratischen, freiheitlichen Rechtsstaatlichkeit stellen muss!

Denn seit wann gibt es in einem ordentlichen Rechtsstaat ein politisches Diktat (einer EU, einer deutschen Politik) auf einer ideologischen kruden (eine in Alibifunktion stehende Weltverbesserungs- und bis hin einer Ökodiktatur) Basis und der Durchführung analog einer Bananenrepublik oder unter einer sozialistischen Staatsführung?

Überdies, wo sind in diesem Thema die rechtsstaatlichen, demokratischen und freiheitlichen Grundlagen für das Land und die Menschen gewahrt?

Insofern ist dieses Thema insgesamt und bereits auf der EU und den deutschen, politischen Ebenen, juristisch sehr infrage zu stellen, zumal hierüber dann auch noch die gesamten Grundlagen eines deutschen Staates in seinen substanziellen sozialen, wie aber auch wirtschaftlichen Grundlagen beschädigt worden sind und überdies geldwert im nationalen und internationalen Kontext ein immenser massiver Schaden erzeugt wurde und noch über die Maßen mehr, wird!

Gleichwohl und insbesondere erzeugt durch die realitätsfremden und kruden Grünen Ideologien, überdies und abstrus getragen durch einen Großteil aus allen Parteien und in Sachen Energiewandel / Abschaltung der AKWs, viel zu hohe Energie- und Strompreise, sind viele Fragen zu stellen und die Themen insgesamt unabdingbar juristisch und auch gegen politische Widerstände aufzuarbeiten!

Denn zuerst braucht es eine funktionierende wirtschaftliche, soziologische Systeme / Strukturen, die den Familien Arbeitsplätze sichern und Löhne geben, damit die Menschen gesichert ihr Leben frei gestalten können und zudem ein Staat dann auch über die Steuern entsprechend Einnahmen generiert.

Heute indes wird und der festen Überzeugung bin ich nach der Sichtung der politischen, systemischen Verläufe der letzten Jahre auf der EU und D-politischen Ebenen) wissentlich eine unübersehbare, massive Umverteilung durch die kruden politischen Systeme erzeugt, was einem Deutschland unfassbar viele Abhängige im Bereich Bürgergeld und insgesamt der Sozialsysteme und bis hin zur Armut schaffen wird.

Das, was eine deutsche Regierung zelebriert, ist eine künstliche Verknappung, (auch nicht zuletzt über das krude Momentum der Sanktionen in Sachen Gas gegen ein Russland sowie der Nichtaufarbeitung der Sprengungen der Nordstreampipelines I + II) um damit die Kontrolle über die Wirtschaft und die Menschen im Land zu erlangen und sich selbst daran zu bereichern! (Macht, Kontrolle, Geldwert)

Doch zu welchem Preis und woraus sollte aus diesem gesamten politischen Unsinn auch nur im Ansatz noch ein reales, positives Moment für die Menschen in einem Deutschland abgeleitet werden können?

Das Gegenteil ist der Fall und meines Erachtens steuert man, ob aus politischen Eigen- oder gar (USA) Fremdinteressen, ein Deutschland politikseitig, wissentlich in ein soziales und wirtschaftliches Chaos / Desaster!

Der Profiteur indes, wird in allen Fällen und auf den jetzigen deutschpolitischen Wegen aber auch der europäischen politischen Ebenen, lediglich eine marode USA mit ihrem immer noch Streben nach Weltmacht, Kontrolle und bis hin zur Vermeidung deren Exodus sein!

Doch, kein intelligenter und integrer Politiker, kein aufrecht gehender Mensch, würde solche, wissentlich, politisch beschlossenen und ja auch in den Oppositionen leider vielfach mitgetragenen Luftnummern / Desaster, ob in Sachen Klima oder Migration beschließen oder seinem Land aufoktroyieren!

Eine Verbesserung der heutigen politisch geschaffenen Zustände innerhalb eines Deutschlands wird es nur dann geben können, wenn die verantwortlichen, politischen Tätigen in Deutschland ihr Land und die Menschen wieder an erster Stelle und in Sachen Schutz und Sicherheit, sowie der Schaffung von sicheren Arbeitsplätzen, von sicheren öffentlichen Räumen, so über viele weitere Bereiche und bis hin zum unabdingbaren Schutz der Familien stellen würden!

Diese Regierung / diese politisch Tätigen gehören und sofern diese den heutigen kruden Politkurs weiter verfahren, sofort und gerade da diese unverhohlen und unübersehbar in einer politischen Harakiri Verhaltensnorm gegen ein gesamtes Deutschland und seiner Menschen, seiner Wirtschaft und seiner gesamten Wertesysteme arbeiten, im Ergebnis und gerade zum Schutz des Landes und seiner Menschen, sofort freigestellt.

Hernach jedoch und gerade als mahnendes Beispiel für jede weitere Politik in einem Europa / einem Deutschland für den Schaden, den diese bereits an Land und Leuten verursacht haben, in die volle Verantwortung genommen und zur Rechenschaft gezogen werden.

Zeit, für die verantwortlichen politisch Tätigen in einem Deutschland umgehend zu zeigen, ob sie für Land und die Menschen im Land stehen oder eben doch nur augenscheinlich weiterhin für ihre eigenen Interessen, gleich ob ihren eigenen Geldbeutel oder ihre eigenen und sehr fragwürdigen politischen (Macht-) zeitlich begrenzten Positionen.

Getreu dem Motto:

"An ihren Taten wird man sie erkennen, nicht an und über ihre Worte"

Nun, dann sind wir einmal gespannt, ob man über die Politik einem Deutschland, seinen Menschen und seiner Wirtschaft umgehend wieder die notwendigen Basis- und Rahmendaten zurückgeben / schaffen wird, damit hierüber dann erst wieder eine reale Zukunft auf demokratischen, freiheitlichen Rechten und Werten garantiert sein wird.

Denn meine Damen und Herren, ohne diese umgehend herzustellenden Basis- und Rahmendaten, wird ein Deutschland aus der bereits über die Maßen vorhandenen und laufenden Abwärtsspirale nicht mehr herauskommen.

Herzlichst

Ihr

Thomas H. Stütz

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


KV-PFORZHEIM-ENZ - 03.04.2024

73 Prozent Ablehnung, deutlich vor Biden – Olaf Scholz ist der unbeliebteste Regierungschef der Welt

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat es endlich an die Weltspitze geschafft. Leider jedoch nicht mit der deutschen Wirtschaft, sondern mit der eigenen Unbeliebtheit....
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.03.2024

Alternative Runde  Freitag, den 22.03.2024 um 19.00 Uhr

Am Freitag, den 22.03.2024 um 19.00 Uhr werden wir vom Bundestagsabgeordneten Marc Bernhard einen Vortrag zu dem Thema "Wie wir Deutschland wieder sicher und b...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.03.2024

Die AfD Landtagsfraktion BW lädt zum Bürgerdialog am 2. April in Pforzheim CCP ein.

Liebe Mitbürger, wir möchten Sie zum nächsten BürgerDialog Ihrer AfD-Landtagsfraktion herzlich einladen. Der Fraktionsvorsitzende Anton Baron MdL wird Sie mit...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 18.03.2024

Die links-grüne Traumwelt, in der alle Kulturen einander lieb haben

Der konservative Islam ist so tolerant wie Christen zur Zeit der Kreuzzüge. Doch viele Grüne und Linke leugnen Probleme mit einer wachsenden Minderheit von Muslim...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 08.03.2024

Rede vom 07 03 2024 MdL Alfred Bamberger im Landtag Baden-Württemberg

„Green Culture – Kunst und Kultur ökologisch nachhaltiger gestalten“ hatten die Grünen großspurig ihren Antrag genannt. Ich konnte es mir nicht verkneifen,...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.03.2024

Der Unmut wächst!

„Wenn allein die SWP heute allein für Ulm feststellen muss, dass die Bautätigkeit der Stadt nicht mit ihrem Bevölkerungswachstum mithält, wird die Bürgerskep...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 06.03.2024

Das deutsche islamisierungs-Hamsterrad

Sonne, Mond und Sterne sollen ab dem 10. März in der Frankfurter »Freßgass« leuchten. Nun fallen in der hessischen Bankenstadt weder St. Martin noch Weihnachten...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 05.03.2024

Nächster Automobilzulieferer insolvent – Grüne Politik kostet Arbeitsplätze!

Der mittelstandspolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Bernd Gögel hat die Insolvenz des Automobilzulieferers Eissmann aus Bad Urach als weiteren Mosaikstein...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.02.2024

Weitere RAF-Terroristen in Berlin vermutet – Linksextreme Netzwerke auflösen!

Den Sicherheitsbehörden ist zu diesem Erfolg nur zu gratulieren: Überraschend schnell nach Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY“ ist kürzlich die führe...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.02.2024

Mit deutlichen Mehrheiten gewählt – Herzlichen Glückwunsch dem neuen AfD-Landesvorstand!

Der Landesparteitag begann zwar etwas chaotisch – natürlich haben die Medien in erster Linie darüber berichtet. Viel wichtiger ist jedoch, dass sich das Enderge...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.02.2024

Pforzheim 23./24. Februar 1945 und der Zeitgeist

Thema ist natürlich der britische Bombenangriff auf Pforzheim in der Endphase des Krieges, der nach offiziellen Angaben 17.600 Todesopfer kostete (das soll 31,4% d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.02.2024

Einkommensteuer senken! – Topökonom warnt: Vollzeitarbeit lohnt sich oft nicht mehr

Unsere exportorientierte hochspezialisierte Wirtschaft ist auf Fachkräfte angewiesen. Klar ist: Der aktuelle Mangel ist auch das Resultat einer zunehmenden Ausbrei...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up