down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Früher nannte man es Maultaschen- Connection

KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.02.2023

Dass die GRÜNEN keine Liebe für eine historisch gewachsene deutsche Nationalität haben und nicht haben wollen, ist seit längerer Zeit kein Geheimnis. Jedoch gewinnt man aufgrund jüngster Pressemeldungen den Eindruck, die GRÜNEN bedienten sich desselben selektiven Ethnizität-Prinzips bei der Karriereförderung in Herrschaftsämter hinein, das sie anderen gerne vorwerfen – nur andersherum. Die Abstammung spielt bei den Südwest-GRÜNEN inzwischen eine deutliche Rolle. So titelte der „SchwaBo“ am 23.2. über den beim Biberacher Polit-Aschermittwoch aufdringlich schwäbelnden Cem Özdemir

„Der neue Landesvater?“

Dazu kann nur festgestellt werden:

„1. Herr Özdemir wurde für das Amt warmgehalten. Der Sozialpädagoge (FH) darf als Landwirtschaftsminister den Staatsmann mimen und hat bei einem Kiew-Besuch sein Ministerium als ‚für die Dauer des Krieges eine Außenstelle des ukrainischen Ministeriums‘ bezeichnet, die eigenen Bauern aber mit Flächenstilllegungs- und Ökologisierungsplänen zur Verzweiflung getrieben.

2. Frau Aras konnte nicht genug von ihrer eigenen Migrationsbiographie bekommen und hat selbst den Analphabetismus ihrer Mutter wie eine Monstranz vor sich hergetragen – bis diese Platte peinlich wurde. Sie hat unter dem Beifall der Stuttgarter Presse Migrationshintergrund wie eine Qualifikation vor sich hergetragen - und in den Angelegenheiten hiesiger nahöstlicher Minderheiten stets deren Standpunkt begünstigt. Dies zuletzt bei der erleichterten Visaerteilung für Kurden, Türken, Syrer.

3. Herr Danyal Bayaz, der amtierende Finanzminister des Landes, ist der Enkel eines türkischen Botschafters in Deutschland und hat zwei Staatsangehörigkeiten. Wie viele Loyalitäten er da als Minister hat, muss er selbst wissen, und wir Bürger wüssten es auch gerne. Seine schmale Kompetenz hat er mit einer verunglückten Grundsteuer bewiesen, die vor Gericht beklagt werden wird.

Drei sind kein Zufall, sondern ein Rekrutierungs-System: Es sieht mir so aus, als hätten sogenannte Abstammungsdeutsche in der grünen Funktionärsspitze keine Chance mehr, und Ministerpräsident Kretschmann ist der letzte schwäbische Dinosaurier - was ja auch zum Jurakalk seiner Herkunft gut passt!

Ich kann die Förderung des Herrn Özdemir, der uns als künftiger Ministerpräsident schmackhaft gemacht werden soll, ja verstehen – denn in Herrn Schwarz sehe ich nicht das Format eines Regierungschefs. Er erinnert mich immer an einen politischen Konfirmanden.

Fazit: Wer heute als junger Öko- und Sozialidealist als Kind der hiesigen Vorort-Mittelschicht für die GRÜNEN Plakate aufhängt und twittert, darf sich im Klaren sein, dass er keine Chance auf eine politische Karriere hat. Da scheinen inzwischen ganz auffällige und exklusive Seilschaften zu wirken. Und gegen den Durchmarsch derselben aufmucken darf er nicht einmal – denn dann tappt man in die grüne Rassismusfalle. Der GRÜNEN-POLITIKER einheimischer Abstammung hat sich im Kampf gegen die Nation ins historische Aus befördert, klar zu erkennen am Tübinger Bürgermeister Boris Palmer...

MdL Emil Sänze

Ist möglicherweise ein Bild von 3 Personen und Text „Drei ist kein Zufall. Bei den Grünen ist Herkunft Zukunft Für ein freies und und unabhängiges Deutschland emil sänze RWAfD Für Land und Bürger“

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.02.2024

Weitere RAF-Terroristen in Berlin vermutet – Linksextreme Netzwerke auflösen!

Den Sicherheitsbehörden ist zu diesem Erfolg nur zu gratulieren: Überraschend schnell nach Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY“ ist kürzlich die führe...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.02.2024

Mit deutlichen Mehrheiten gewählt – Herzlichen Glückwunsch dem neuen AfD-Landesvorstand!

Der Landesparteitag begann zwar etwas chaotisch – natürlich haben die Medien in erster Linie darüber berichtet. Viel wichtiger ist jedoch, dass sich das Enderge...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.02.2024

Pforzheim 23./24. Februar 1945 und der Zeitgeist

Thema ist natürlich der britische Bombenangriff auf Pforzheim in der Endphase des Krieges, der nach offiziellen Angaben 17.600 Todesopfer kostete (das soll 31,4% d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.02.2024

Einkommensteuer senken! – Topökonom warnt: Vollzeitarbeit lohnt sich oft nicht mehr

Unsere exportorientierte hochspezialisierte Wirtschaft ist auf Fachkräfte angewiesen. Klar ist: Der aktuelle Mangel ist auch das Resultat einer zunehmenden Ausbrei...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.02.2024

Monika Maron DIEWELT 19. 2. 24 Warum sägen sie am Fundament der deutschen Sprache, obwohl drei Viertel der Menschen das nicht wollen?

Warum lassen sie Hunderttausende Migranten ins Land, obwohl schon jetzt die Landräte verzweifeln, weil Wohnungen, Schulen und Kindergärten fehlen? Warum schmeiße...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.02.2024

Veranstaltung für heute Abend abgesagt!!

Die Antidemokraten sind erneut unterwegs! Nun wurde auch der Besitzer des kurzfristig eingesprungenen Veranstaltungsortes angegangen. Schlimmste Beleidigungen und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.02.2024

AfD ist ohnehin für Sach- statt Geldleistungen –Asylanten-Bezahlkarte: Alkohol- und Zigaretten-Kaufverbot umsetzen!

Die sich zunehmend ausbreitende Bezahlkarte für Asylbewerber ist prinzipiell ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Die AfD fordert natürlich die völlige ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 15.02.2024

Der Stern von Annalena Baerbock scheint zu sinken, wenn schon die Berliner Zeitung so harsch über sie urteilt.

Ein Ego-Trip sei ihre Politik - und deshalb nur von mageren Ergebnissen gekrönt. Der Handarbeitskreis meiner Mutter, der aus gestandenen SPD-Frauen ohne Kontakt zu...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 14.02.2024

Herausgeber Stefan Aust beantwortet Fragen zur aktuellen Lage.

Die Themen diesmal: Wieso geraten selbst große deutsche Unternehmen so massiv unter Druck? Wo zeigt sich, dass falsche Prioritäten gesetzt werden – und welchen ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 13.02.2024

Die Enttäuschung von Berlin

Wie viele SPD-Wähler gibt es eigentlich, die im Herbst 2021 ihre Stimme dafür abgegeben haben, dass ein SPD-Kanzler samt SPD-Kriegsminister im Februar 2024 voller...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.02.2024

Bericht über die 87. Plenarsitzung vom 01.02.2024 von Alfred Bamberger MdL

Im nachfolgenden Video, ein kurzer Bericht über die 87. Plenarsitzung im Landtag von Baden-Württemberg   https://www.youtube.com/watch?v=pSmYMDq2EzI
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.02.2024

Bericht über die 86. Plenarsitzung vom 31.01.2024 von Alfred Bamberger MdL

Im nachfolgenden Video, ein kurzer Bericht über die 86. Plenarsitzung im Landtag von Baden-Württemberg https://www.youtube.com/watch?v=Zj3FVPvTmYI
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up