down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Der Anfang vom Ende der European Green Madness

KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.02.2023

Na also - endlich. Ich habe lange darauf gewartet, ich habe es lange kommen sehen und es ist genauso irrsinnig/spektakulär gekommen wie erhofft.

8 Milliarden Menschen leben auf dem Planeten und 7,6 Milliarden haben gestern ungläubig den Kopf geschüttet als die Nachrichten aus dem Kontinent des Irrsinns über die Smartphonesceens gelaufen sind.

Die Europäer , genauer gesagt, die Mehrheit der von den Europäern in eine demokratische Institution gewählten Vertreter haben in einer Demonstration religiösem Wahns beschlossen in ZWÖLF JAHREN ALLE AUTOS MIT VERBRENNUNGSMOTOREN ZU VERBIETEN !!

In zwölf Jahren ab heute darf nach dem Beschluss des Europäischen Parlaments kein Auto in Europa neu zugelassen werden, dass einen Verbrennungsmotor - egal ob Diesel, Benzin oder E-Fuel - eingebaut hat - der ultimative Beweis dass die Grüne Endzeitreligion endgültig den Verstand einer Mehrheit der selbsternannten Eliten ausgebrannt hat !!

Ich will das nochmals in allen Fakten darstellen um das Ausmaß dieser Idiotie , dieses Wahnsinns, dieser Zurschaustellung eines religiösen Wahns völlig irrer Fanatiker anhand des österreichischen Marktes zu verdeutlichen :

In Österreich sind derzeit 5,1 Millionen PKW zugelassen.

2 7 Millionen Diesel , 2,2 Millionen Benziner und knapp 76 000 reine Elektroautos !!

Es gibt laut Statistik 60 000 Normalladestationen und ca 12 000 Schnellladestationen - davon

NUR 14000 ÖFFENTLICHE - also für alle benutzbar .

Durchschnittlich alle 60 km gibt es in Österreich EINE Schnellladestation.

Wenn nach den Plänen der irren Ökoreligion ab 2050 in Österreich nur mehr Elektroautos fahren dürfen müssten wir zur Aufrechterhaltung der gewohnten Mobilität die Zahl der Ladestationen in den nächsten 20 Jahren mindestens VERHUNDERTFACHEN und ZUSÄTZLICH mindestens 10 Terrawattstunden Strom produzieren oder importieren !!

Das wären also 2500 Windräder der modernsten Generation oder das DOPPELTE an Windrädern ZUSÄTZLICH zu den 1300, die schon Österreichs Landschaften verschandeln !!

Ich könnte stundenlang fortfahren um anhand simpler Grössen und Relationen und Fakten nur eines zu beweisen , was Ohnehin jedem Menschen mit einem Funken Restverstand ausserhalb der Endzeitsekten völlig klar ist .

DAS GEHT NICHT.

Das funktioniert NIEMALS .

NIEMAND AUF DER WELT - ausserhalb Europas - ist so verrückt auch nur eine Sekunde anzunehmen, der irre grüne Plan würde auch nur ansatzweise funktionieren .

Warum dann etwas so Irres beschliessen ?

Was bedeutet die gestrige Abstimmung in Brüssel also für die Bürger Europas ?

SiE WOLLEN EUCH DAS AUTOFAHREN VERBIETEN !!

Wenn man etwas beschliesst , was völlig unmöglich umsetzbar ist , dann will man das Bisherige einfach weghaben - so einfach ist das .

Man sagt den Menschen , Sie dürften ja ohnehin weiter mobil sein und ihre individuelle Freiheit zur Mobilität haben - nur GEHT DAS LEIDER NICHT FÜR ALLE !!

Es ist VÖLLIG UNMÖGLICH , dass es in Österreich mehr als 5 Millionen Elektroautos gibt, also werden einfach zwei Drittel auf ein eigenes Fahrzeug VERZICHTEN MÜSSEN - DAS bedeutet der Beschluss des Europäischen Parlaments in Wahrheit !!

Und ich sage Euch - ENDLICH.

Endlich haben es die Irren geschafft, dass wirklich JEDER MENSCH die Auswirkungen und das Ausmaß dieser völlig irren Ökoreligion erkennt.

Endlich gibt es eine Massnahme , die hautnah und TÄGLICH das Leben der Menschen so sehr einschränkt , dass es nicht mehr ignoriert werden kann !!

Denn DAS war jetzt der Anfang vom Ende der Green Madness.

NIEMAND auf der Welt , keine chinesische Einheitspartei , kein irrer Diktator, keine Militärjunta oder Oligarchie war oder ist so dumm auch nur ansatzweise diese Massnahme zu erwägen .

7,6 Milliarden Menschen sehen ungläubig dem Green European Madness zu und lachen .

Und in Europa werden die Menschen endlich weder lachen noch es ignorieren können.

Mit dieser Wahnsinnsaktion hat sich die Ökosekte in Ihrer Hybris selbst abgeschossen , ab jetzt ist es ein Kinderspiel die öffentliche Meinung, das Wahlverhalten der Bevölkerung und die Meinungsbildung der Wähler zu überzeugen.

SIE SIND VERRÜCKT. SiE SIND GEFÄHRLICH. SIE WOLLEN DIE TOTALE ÖKODIKTATUR.

Und das kann jetzt keiner mehr ignorieren oder schönreden - ab jetzt haben WIR das Totschlagargument in der Hand :

Lässt Du Dir von DENEN dein Auto wegnehmen ?

Ihr werdet sehen - dieser Beschluss von gestern war der Anfang vom Ende für die Ökoverrückten .

Und warum die Sozialisten gestern im Europaparlament mitgestimmt haben - das muss mir ein klügerer Kopf erklären - denn eines kann ich garantieren :

Jede Partei die den Menschen das Autofahren als ultimatives Symbol der individuellen Freiheit wegnehmen will , wird untergehen .

Und ich werde daneben stehen, klatschen und den Irren sagen - Told you.

Wait and see.

PS- in Wahrheit hat sich der Machtapparat in Brüssel ja ein Hintertürchen offen gelassen, durch das alle 2026 ums Überleben rennen werden.

2026 muss das Parlament noch einmal " evaluieren " ob die Massnahme der Abschaffung überhaupt umsetzbar ist - also eine Exitlösung .

Aber was die Irren Ökofreaks nicht begreifen in ihrer Dummheit - der wirtschaftliche Schaden entsteht JETZT und der politische Schaden ist ab sofort irreparabel - in jeder Politdiskussion der nächsten Jahre wird man die Grünen, die Neos und die Sozis fragen - du willst uns also das Autofahren verbieten - soso ?

Idioten paaren sich mit religiösen Fanatikern .

Na bravo

Wir lesen uns

GM

!!! Netzfund !!!

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


KV-PFORZHEIM-ENZ - 30.11.2023

Rede vom 30 11 2023 MdL Alfred Bamberger im Landtag Baden Württemberg

Erste Beratung des Gesetzentwurfs der Landesregierung – Gesetz zur Änderung des Landespersonalvertretungsgesetzes https://www.youtube.com/watch?v=3lnmKAGkB9s ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.11.2023

MdL Alfred Bamberger: Klimawandel-Narrativ wackelt bedenklich

Wenn Nobelpreisträger sich zu Wort melden, sollte man vielleicht als Laie besser die Ohren spitzen, anstatt den ideologisch gestählten Besserwisser rauszuhängen....
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.11.2023

Analyse von Ulrich Reitz - Arrogant und demutsfrei - diese Regierung verdient unser Vertrauen nicht mehr

Die Ampelregierung hat nicht nur ein Geldproblem. Inzwischen wird immer klarer: In der Grauzone zwischen Demutsfreiheit und Arroganz hat die Regierung von Olaf Scho...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.11.2023

GASTRONOMIE VOR DEM AUS Ihr habt aufs falsche Pferd gesetzt!

Bald sitzen wir also vereinzelt zu Hause mit Bierflasche und Aufback-Pizza. Gastronomie und Geselligkeit sind museale Erinnerungen einer längst vergangenen Nostalg...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.11.2023

Der Kanzler-Clan: Sie benehmen sich, als hätten sie mit dem ganzen Betrug nichts zu tun

https://www.nius.de/Analyse/der-kanzler-clan-sie-benehmen-sich-als-haetten-sie-mit-dem-ganzen-betrug-nichts-zu-tun/3c0be3bc-d4be-41e0-9d3d-2962818cae13?fbclid=IwAR0...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.11.2023

Der sechsfache Krieg gegen die Deutschen

Liest man die offiziellen Reaktionen auf die massive Machtdemonstration der Islamisten in Deutschland, dann beschleicht einen doch der Eindruck, dieses Land ist auf...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.11.2023

Sehr geehrte Mitglieder, Förderer und Interessenten des AfD KV Pforzheim/Enzkreis,

wir möchten Sie herzlichst auf unseren bevorstehenden Stammtisch im Format der „Alternativen Runde“ aufmerksam machen.   Am 22.11.2023 um 20.00 Uhr werden wir...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.11.2023

Scholz und Lindner vor einem Scherbenhaufen

Das gestrige Urteil des Bundesverfassungsgerichts bringt nicht nur die Ampelkoalition in große finanzpolitische Schwierigkeiten, sondern letztlich auch die gesamte...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.11.2023

Aber er hatte doch nur ein Messer!

, rufen Bessermenschen entsetzt aus, wenn sich die Polizei, wie jüngst in Gummersbach, mit der Schusswaffe verteidigt. Einmal abgesehen davon, wie viele "Einmänne...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 15.11.2023

Deutschland: Siedlungsgebiet für die Welt

Die deutschstämmigen Deutschen werden weniger. Das ist schon lange bekannt, wurde politisch und gesellschaftlich akzeptiert und hat nun zu einer sichtlichen Übera...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 13.11.2023

Leserbrief von Herrn Werner Amft in der PZ

right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 06.11.2023

Der Westen verliert in Gaza und auch daheim

Es mag sein, dass sich Israel in Gaza militärisch durchsetzt. Doch dort wie auch in den eigenen Staaten des Westens, vorweg dessen Dominator USA samt Verbündeten ...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up