down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Was haben wir zu verlieren?

KV-PFORZHEIM-ENZ - 02.11.2022

Den "heißen" Herbst habe ich mir sehr viel anders vorgestellt. Bisher nahm ich nur ein "laues Lüftchen"wahr. AUSSER IN SACHSEN! Schön zu lesen das sich die Zahl der Demonstranten bei den Sachsen - Demos fast verdoppelt haben. Das lässt hoffen!

Warum geht das nicht auch in anderen Bundesländern? Das Problem was wir hier in Deutschland haben ist, dass sich die Menschen trotz Sorgen um ihre Existenz sich politisch von keiner Seite vereinnahmen lassen wollen. Das Getuschel in der Nachbarschaft oder am Arbeitsplatz ist für sie verheerender, als die Anerkennung der bitteren Realität.

Hinter vorgehaltener Hand finden die Sachsen-Demos aber großen Zuspruch, sogar wenn zahlreiche Demonstrationen von der AfD oder den Freien Sachsen angemeldet werden. Selbst mal daran teilnehmen kommt nicht in Frage, denn man möchte sich ja nicht in die rechte Ecke gedrängt fühlen, obwohl sie die Schuldigen dieser Krise kennen.

Ein paar Worte an EUCH, die glauben, dass andere Widerstandskämpfer für Euch die Kohlen aus dem Feuer holen. Einen kalten Arsch muss man EUCH nicht mehr wünschen, denn den werdet ihr für die Entwicklung der Preise bei Strom, Gas, Treibstoff, Lebenshaltungskosten, Enteignungen so oder so bekommen.

Diese Krise unterscheidet sich nämlich fundamental von allen anderen Krisen! Sie ist NICHT mit der künstlich erzeugten Corona-Krise vergleichbar. Wir haben es hier mit einer hausgemachten Krise zu tun, die den Grundpfeiler des Wohlstandes von ganz Deutschland zerstört. Hunderte von Unternehmen schließen die Produktion in Deutschland, tausende sind im Begriff gleiches zu tun und verlegen ihre Standorte ins Ausland.

Für ALLE die jetzt wieder ein Haar in der Suppe finden oder sich für unantastbar halten: Seid unbesorgt! Ihr werdet es finden, und zwar wenn mit dem zunehmenden Winter Euch die ersten Abrechnungen ins Haus flattern werden, oder auch bei Euch Arbeitslosigkeit eintritt, weil wichtige Versorgungsunternehmen Pleite oder Insolvent gehen. Glaubt ja nicht, dass die Heuschrecken die gerade Wirtschaftszweige von Deutschland aufkaufen, Euch retten werden.

IHR Schweigsamen fühlt Euch – auch hier nur hinter vorgehaltener Hand - der Freiheit und der Meinungsfreiheit beraubt? Dann nehmt euer Recht auf Versammlungsfreiheit wahr oder lasst Euch weiterhin ideologisch verblenden. Nur dann zeigt nicht mit dem Finger auf die derzeitigen Massenproteste, denn mindestens drei Finger gehen in die eigene Richtung, weil IHR es seid, die die Demokratie delegitimiert und nicht die Demonstranten. Es geht um den Sachverhalt, nicht um Parteipolitik! Denkt daran, wenn sich diese Energie- und Wirtschaftskrise weiterhin vertieft, daraus eine schwere soziale Krise wächst. Ihr könnt Euch gerne weiter fügen, Euch unterordnen um nicht in den Focus zu geraten. Viel Spaß bei der Operation kalter Winter, aber Eure Hörigkeit ist dieser verlogene Entourage im Bundestag völlig egal. Auch Eure wirtschaftlichen Existenzen, werden ohne mit der Wimper zu zucken, einfach ausgelöscht. Ihr werdet so enden, wie die Pflegekräfte. Zu Beginn der Krise wie Stars gefeiert und am Ende wie Idioten behandelt. Statt sich zu weigern, seid besser ein Teil des Widerstandes in Eurer Stadt! Euer Schweigen wird Euch nicht helfen und der Masse der Bürger im Land schon gar nicht. Die Proteste in Sachsen werden für immer mehr Deutsche zum Programm. Das Erfolgsrezept heißt SOLIDARITÄT und ZUSAMMENHALT !

Noch hält sich die Obrigkeit für unangreifbar, aber der Rand dieser Clique bröckelt. Nutzt die Chance, ansonsten viel Spaß mit Eurer lebenslänglichen Dummheit. Scholz sprach schon kurz nach seiner Wahl, dass es keine roten Linie mehr geben würde. Die gibt es sehr wohl und das sind ALLE, die Woche für Woche Mut zum Widerstand haben. Der Dank geht auch an die Demonstranten der westlichen Bundesländer, die es gelernt haben Widerstand zu leisten.

Ungetrübt Media

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 02.12.2022

Dr. Dirk Spaniel, MdB kommt am 9. Dezember nach Königsbach

Am Freitag, 09.12.2022 um 19 Uhr lädt der Ortsverband Westlicher Enzkreis zum Vortragsabend ein. Gastredner Dr. Dirk Spaniel, MdB. Thema: Bericht aus Berlin und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 01.12.2022

Die EU als Räuberbande

Der Wertewesten, in dem wir in Deutschland leben, ist stolz darauf, eine Eigentumsordnung zu sein. Deshalb sind Verstöße gegen diese Ordnung viel systemgefährden...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.11.2022

Eine „Wirtschaftsweise“, die nichts begreift

In der aktuellen Diskussion um das Einbürgerungsrecht hat nun auch die derzeitige Vorsitzende der sogenannten „Wirtschaftsweisen“, Monika Schnitzer, Position b...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.11.2022

Corona-Proteste: Bei uns schlecht, in China gut

Bei allem, was wir hierzulande über die Null-Covid-Politik und die daraus resultierenden Maßnahmen in China wissen können, ist es verständlich, dass es zu Prote...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.11.2022

Die Armbinde tragende Frau Faeser verramscht die Staatsbürgerschaft wie Zuckerstangen!

Emil Sänze MdL über Ministerin Faesers Turbo-Einbürgerung Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will die Anforderungen für eine Einbürgerung in Deutschland...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.11.2022

Ich komme gerade von einem kleinen Einkauf zurück.

Die Kassiererin fragte mich erst, ob ich Treuepunkte sammle, ich sagte „Nein". Dann fragte sie, ob ich Fußballbilder zur WM zum Einkleben mitnehmen möchte und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.11.2022

Klartext!

Direkt auf den Punkt gebracht, baut die Rot-Grüne Regierung faktisch eine deutsche Ghettoinsel über den Generalausverkauf eines Deutschlands, welches für Jahrzeh...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.11.2022

Schickt die Maulkorb-Tölpel sofort heim!

Die letzten Tage vor dem ersten Turnierspiel der DFB-Truppe waren schon voller Peinlichkeiten. Doch was sich heute die elf Spieler, gewiss im Einverständnis mit Tr...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.11.2022

Frieren für Selensky“ hat in Deutschland begonnen

Frankfurts große stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG drosselt in ihren rund 54 .000 Wohnungen die Heiztemperatur tagsüber von bislang 22 bis 23 Grad auf 20 Grad,...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.11.2022

Traut euch!

Wer noch nicht Mitglied der AfD ist sollte diesen Schritt gehen - auch wenn es persönliche, berufliche und auch familiäre Widrigkeiten und Mißgunst gibt. Es geht...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 18.11.2022

Habeck will Fotografen für 400.000 € - wir wollen echte Volksvertreter!

Früher haben sich Monarchen Hofmaler geleistet, um sich prunkvoll in Szene setzen zu lassen und die eigene Rolle vor der Geschichte und vor den Untertanen ordentli...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 18.11.2022

Man nimmt uns Stück für Stück unsere Freiheit!

„Finanzminister Bayaz (Grüne) sollte lieber seinen Haushalt in den Griff bekommen als einer Entmündigung der Bürger das Wort zu reden.“ Mit diesen Worten rea...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up