down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

9-Euro-Populismus ist keine Entlastung

KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.06.2022

Wer die AfD als „populistisch“ bezeichnet, hat nicht begriffen, wer in Deutschland diese Bezeichnung tatsächlich verdient: Nämlich das Berliner Parteienkartell. Am Pfingstwochenende waren in den Bahnhöfen und Zügen von Sylt bis Konstanz die ebenso absurden wie abstoßenden Folgen dieses politischen Populismus eindrucksvoll zu beobachten. Allerdings soll auch nicht verschwiegen werden, dass die dicht Leib an Leib gepresste Schafherde, die man nur ungern als Bürger bezeichnen möchte, genau die willfährige Masse ist, die bis auf weiteres dem Parteienkartell die Macht im Land sichern wird.

Wie lange sich diese Macht allerdings noch mit einem 9-Euro-Ticket, Tankrabatt oder Energiekostenhilfen störungsfrei aufrechterhalten lässt, ist ungewiss. Denn bei anhaltender hoher Inflation und den negativen materiellen Konsequenzen der Russland-Sanktionen ist der Zeitpunkt nicht allzu fern, an dem die Staatsmacht die wahre Lage nicht mehr überspielen, beschönigen und leugnen kann. Noch bei der Massenmigration 2015 ff. konnte dem Volk recht wirksam erzählt werden, es handle sich um „Menschlichkeit“ und „Wir schaffen das!“. Und bei Corona wurde gar noch viel erfolgreicher Angst und Chaos verbreitet, um die Menschen gefügig zu machen..

Doch bei den neuen materiellen Bedrohungen für viele Millionen Deutsche werden Beschwichtigungen und populistische Aktionen nicht auf Dauer helfen. Denn auch wenn gerade die jüngeren Jahrgänge angeblich meist nicht mehr wissen, was eine Inflationsquote ist – spüren werden sie und alle anderen deren Konsequenzen beim Konsumieren, bei den Mietkosten, bei den Abrechnungen für den Energieverbrauch, beim Reisen usw. Zwar wird der Machtblock samt seiner hörigen Medien nichts unversucht lassen, um den braven Untertanen Einschränkungen schmackhaft zu machen („Putin ist schuld“).

Helfen wird das letztlich nicht viel. Denn selbst schafsgeduldige Bundesbürger werden sich der unschönen Erkenntnis nicht verweigern können, dass sich ihre materielle Lage rapide verschlechtert und sogenannte „Entlastungen“ nur kurzfristig helfen. Welche Schlüsse die Deutschen daraus politisch ziehen, muss in den kommenden Jahren abgewartet werden. Jedenfalls ist Geldnot eines der ganz wenigen harten Themen, die nicht ideologisch mit Propaganda und Framing (wie „Sondervermögen Bundeswehr“) verkleistert werden können. Noch nicht mal im trügerisch wohlstandssatten Westen Deutschlands.

Wolfgang Hübner

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 02.12.2022

Dr. Dirk Spaniel, MdB kommt am 9. Dezember nach Königsbach

Am Freitag, 09.12.2022 um 19 Uhr lädt der Ortsverband Westlicher Enzkreis zum Vortragsabend ein. Gastredner Dr. Dirk Spaniel, MdB. Thema: Bericht aus Berlin und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 01.12.2022

Die EU als Räuberbande

Der Wertewesten, in dem wir in Deutschland leben, ist stolz darauf, eine Eigentumsordnung zu sein. Deshalb sind Verstöße gegen diese Ordnung viel systemgefährden...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.11.2022

Eine „Wirtschaftsweise“, die nichts begreift

In der aktuellen Diskussion um das Einbürgerungsrecht hat nun auch die derzeitige Vorsitzende der sogenannten „Wirtschaftsweisen“, Monika Schnitzer, Position b...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.11.2022

Corona-Proteste: Bei uns schlecht, in China gut

Bei allem, was wir hierzulande über die Null-Covid-Politik und die daraus resultierenden Maßnahmen in China wissen können, ist es verständlich, dass es zu Prote...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.11.2022

Die Armbinde tragende Frau Faeser verramscht die Staatsbürgerschaft wie Zuckerstangen!

Emil Sänze MdL über Ministerin Faesers Turbo-Einbürgerung Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will die Anforderungen für eine Einbürgerung in Deutschland...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.11.2022

Ich komme gerade von einem kleinen Einkauf zurück.

Die Kassiererin fragte mich erst, ob ich Treuepunkte sammle, ich sagte „Nein". Dann fragte sie, ob ich Fußballbilder zur WM zum Einkleben mitnehmen möchte und ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.11.2022

Klartext!

Direkt auf den Punkt gebracht, baut die Rot-Grüne Regierung faktisch eine deutsche Ghettoinsel über den Generalausverkauf eines Deutschlands, welches für Jahrzeh...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.11.2022

Schickt die Maulkorb-Tölpel sofort heim!

Die letzten Tage vor dem ersten Turnierspiel der DFB-Truppe waren schon voller Peinlichkeiten. Doch was sich heute die elf Spieler, gewiss im Einverständnis mit Tr...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.11.2022

Frieren für Selensky“ hat in Deutschland begonnen

Frankfurts große stadteigene Wohnungsgesellschaft ABG drosselt in ihren rund 54 .000 Wohnungen die Heiztemperatur tagsüber von bislang 22 bis 23 Grad auf 20 Grad,...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.11.2022

Traut euch!

Wer noch nicht Mitglied der AfD ist sollte diesen Schritt gehen - auch wenn es persönliche, berufliche und auch familiäre Widrigkeiten und Mißgunst gibt. Es geht...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 18.11.2022

Habeck will Fotografen für 400.000 € - wir wollen echte Volksvertreter!

Früher haben sich Monarchen Hofmaler geleistet, um sich prunkvoll in Szene setzen zu lassen und die eigene Rolle vor der Geschichte und vor den Untertanen ordentli...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 18.11.2022

Man nimmt uns Stück für Stück unsere Freiheit!

„Finanzminister Bayaz (Grüne) sollte lieber seinen Haushalt in den Griff bekommen als einer Entmündigung der Bürger das Wort zu reden.“ Mit diesen Worten rea...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up