AfD BW | KV Pforzheim/Enz

58 Prozent der Bundesbürger fordern: Senkt endlich die Mehrwertsteuer!

KV-PFORZHEIM-ENZ - 03.05.2022

Den Bürgern bleibt kaum noch Geld zum Leben – aber der Staat kassiert munter weiter Steuern. Dass die Ausbeuter-Politik der Ampel-Regierung den Deutschen zum Halse raushängt, zeigt jetzt eine Umfrage von FOCUS Online: 71 Prozent der immerhin 5.000 Befragten finden, dass die Regierung zu wenig unternimmt, um die Bürger zu entlasten! Statt Pendlerzuschüsse für nur drei Monate und einer einmaligen Energiekostenpauschale von 300 Euro fordert eine große Mehrheit der Bundesbürger: Senkt endlich die Mehrwertsteuer! 58 Prozent sind nicht mehr bereit, auf Verbrauchsgüter und Dienstleistungen satte 19 Prozent zu zahlen, die von der Ampelregierung dann für Krieg, Klima, Impfstoff und Genderprojekte ausgegeben

werden.

Damit liegt ein Großteil der Deutschen mittlerweile voll auf Linie der AfD: Bereits im Februar, noch vor der russischen Invasion der Ukraine, haben wir im Bundestag eine Senkung der Steuern auf Kraftstoffe gefordert. Schon damals lag der Literpreis für Super-Benzin bei 1,80 Euro. Das aber wurde von den Altparteien abgelehnt. Finanzminister Christian Lindner (FDP) hält seither weiter bei jedem Liter die Taschen auf. Denn je teurer der Sprit, umso mehr Abgaben werden fällig. Mittlerweile liegt der Literpreis bei rund 2 Euro und immer noch gibt es kein Umdenken bei SPD, FDP und Grünen. Auch ein weiterer Anlauf der AfD im April – dieses Mal ging es um die generelle Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Nahrungsmittel und auf Kraftstoffe – wurde von den Altparteien abgeblockt. Stattdessen nimmt man lieber 30 Milliarden Euro Steuergeld in die Hand und verteilt sie umständlich als zeitlich begrenztes Trostpflaster an die Bürger – wobei dann auch gleich noch ein großer Batzen in den Bürokratiemühlen stecken bleibt und noch mehr an Steuern wieder eingestrichen wird.

Finanzminister Lindner lehnt eine Steuersenkung auch ab, weil sie keine nennenswerten Effekte bringen würde – was man ja schon in der Coronazeit gesehen habe. Wir erinnern uns: Für ein halbes Jahr wurde die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent abgesenkt. Wir wollen aber, dass sie auf Null gesetzt wird! Das würde die Bürger merklich entlasten. Und die Ampelregierung vielleicht sogar zur Sparsamkeit anhalten. Denn klar ist: So wie jetzt geht es nicht weiter. Gerade im Hinblick auf die Energiepreise warnen Verbraucherschützer vor den ersten privaten Kollaps im Herbst. Dann würden viele Vermieter die ersten Verbrauchskosten-Abrechnungen vorlegen. Den Bürgern wird geraten, schon jetzt Geld dafür zurückzulegen, weil die Rechnungen zumeist innerhalb von zwei Wochen bezahlt werden müssen.

Wir haben auch einen Verbraucherschützer-Tipp, der aber wesentlich effektiver ist: AfD wählen! Denn nur wir arbeiten dafür, dass das Leben bezahlbar bleibt. Beachten Sie dazu auch unsere Kampagne Preistreiber stoppen!

➡️ https://www.afd.de/preistreiber-stoppen/

Diesen Beitrag finden Sie auch auf AfD-Kompakt:

https://afdkompakt.de/.../58-prozent-der-bundesbuerger.../

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://spenden.afd.de/

Kennen Sie schon unseren Telegram-Kanal? Sofort abonnieren! ?

https://www.t.me/afdbrennpunkt

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.08.2022

Der Ukraine-Mythos bröckelt

Wenn jüngsten Umfragen zu trauen ist, dann vollzieht sich in der deutschen Bevölkerung ein Stimmungswandel den Ukraine-Krieg betreffend. Denn die Zahl derer steig...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 06.08.2022

Bernd Gögel MdL: Staat zockt 29 Milliarden Mehrwertsteuer-Überschuss ab

Statt die Steuern auf Energie bis zum EU-Mindestsatz abzusenken und die CO2-Abgabe auszusetzen, wie es die AfD-Fraktion fordert, hat der Staat im ersten Halbjahr 20...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 05.08.2022

Angeschlagener Minister soll informieren

„Was steckt hinter den Bluttaten von Asperg („Fall Tabitha“) und Ludwigsburg (Messerattacke auf 79-Jährigen), und warum werden der Öffentlichkeit dazu Infor...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.07.2022

Lindner gegen weiteres Entlastungspaket - Bürger bleiben auf Horrorkosten sitzen

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat einem weiteren Entlastungspaket in diesem Jahr eine Absage erteilt und lässt damit die Bürger alleine auf den Hor...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.07.2022

Bernd Gögel MdL: "Hinweisgeberschutzgesetz befördert Denunziantentum"

Baden-Württembergs AfD-Fraktionschef Bernd Gögel MdL kritisiert das heute im Bundeskabinett behandelte „Hinweisgeberschutzgesetz“, das die Einrichtung von Mel...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.07.2022

Alternative Runde der AfD Pforzheim/Enzkreis

Der Kreisverband der Alternative für Deutschland Pforzheim lädt am Mittwoch, dem 27. Juli um 19.00 Uhr ins Restaurant Schützenhaus Pforzheim, Am Kirschpfad 1 zur...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.07.2022

Verbrenner- statt Elektroautos jetzt

Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Emil Sänze MdL hat ein Ende des Zwangs der Bürger in die Elektromobilität gefo...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 15.07.2022

Gasmangellage – Hilferuf der Hochschulen ist Bankrotterklärung

„Erst durften die Studenten aufgrund des Corona-Missmanagements der Regierung nicht in die Universitäten - nun können sie nicht, da Strom und Heizung nicht betr...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 14.07.2022

Die Regierung hat die Menschen im Ahrtal im Stich gelassen

In der kommenden Nacht vor genau einem Jahr suchte eine der schlimmsten Flutkatastrophen der jüngsten Geschichte die Menschen im Ahrtal südlich von Bonn heim, for...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 14.07.2022

Willkürliche Stasi-Methoden – Stellungnahme zur VS-Beobachtung

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Bernd Gögel äußert sich folgendermaßen zur heute bekanntgewordenen Beobachtung des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg durch das...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 08.07.2022

Wann ist ein Panzer ein Panzer und wann ist er keiner?

Dieser Frage widmete sich "Bundesverteidigungsministerin" Christine Lambrecht auf peinlichste Weise im Bundestag. Sie erkannte, dass Panzer groß und schwer sind un...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.07.2022

Kriegstreibern in Deutschland

Die Grünen sind zu den größten Kriegstreibern in Deutschland geworden. Der einst starke pazifistische Flügel ist eliminiert. Vielmehr unterstützen die Bündnis...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

 

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up