AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Unwort des Jahres 2021: Pushbacks sind absolute Notwendigkeit!

KV-PFORZHEIM-ENZ - 12.01.2022

Das "Unwort des Jahres 2021" steht fest: Pushback. Es wird oft im Zusammenhang mit der Zurückweisung von illegalen Migranten an Landesgrenzen verwendet. Daher kann man hier nicht von einem missliebigen Wort sprechen, sondern vielmehr von der schlichten Notwendigkeit in einem Europa, das nach wie vor nicht willens ist, seine Außengrenzen zu schützen. Ob Griechenland, Malta, Italien, Polen, Lettland, Litauen - sie alle warten vergeblich auf Unterstützung aus Brüssel, wenn Tausende an die Tür klopfen.

Dass gerade Deutschland die Pushbacks als Unwort brandmarkt, ist symptomatisch für eine kopflose Asylpolitik, die damals unter Merkel Fahrt aufnahm und seither nicht nur teuer mit Milliarden aus dem Sozialsystem subventioniert werden muss, sondern auch längst Einzug in die Kriminalstatistik gehalten hat. Die Ampel-Koalition treibt die illegale Migration inzwischen auf die Spitze. Wer es über die Grenze schafft, kann als Jugendlicher binnen drei Jahren deutscher Staatsbürger werden, ganze Familien ab vier Jahren und alleinstehende Migranten ab sechs Jahren statt bisher neun, sofern sie das möchten. Außerdem plant die Bundesregierung, die Einschränkungen beim Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten zurückzunehmen und sie wieder mit Personen gleichzustellen, die als Asylsuchende im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention anerkannt werden. Hinzu kommt das Bleiberecht für Geduldete binnen weniger Jahre, sofern sie nicht straffällig werden.

Das facht die illegale Migration nach Deutschland geradezu an. Daher ist es umso wichtiger, einen lückenlosen europäischen Grenzschutz aufzubauen, der, sofern erforderlich, eben auch Pushbacks ermöglicht, und in Zusammenarbeit mit Drittstaaten Asylzentren außerhalb von Europa zu errichten. Anders wird Deutschland schon in Kürze nicht mehr wiederzuerkennen sein. Sprache muss keinen linken Kuschelfaktor erfüllen, sondern hat die Aufgabe verständlich und präzise zu sein. Pushbacks sind leider notwendig in einer außer Kontrolle geratenen Migrationspolitik.

https://www.n-tv.de/.../Pushback-ist-Unwort-des-Jahres...

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.05.2022

Fachkräfte? Fehlanzeige! 900.000 Merkel-Migranten leben von Hartz IV!

„Es wird bunter werden – ja, wie wunderbar ist das?“ – Der frenetische Jubel der Altparteien-Vertreter während der Flüchtlingskrise 2015 wirkt heute wie d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.05.2022

Der ideologische Klimaschutz wird unser Leben verteuern

Haben die Verschwörungstheoretiker wieder recht? Grüne Politiker versuchen seit langem unseren erarbeiteten Lebensstil zu verändern. Dabei wird unser Lebensstan...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.05.2022

Schreiende Ungerechtigkeit: Asylindustrie fordert vollen Hartz-IV-Bezug für alle Migranten!

Wer als Flüchtling in Italien Asyl beantragt, muss zunächst in einem Aufnahmezentrum leben und erhält 75 Euro Taschengeld pro Monat. In Schweden sind es 70 Euro,...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 22.05.2022

Alternative Runde Vortrag: Ist unsere Gasversorgung sicher?

Die Versorgung unseres Landes durch Gas findet in unseren Medien aktuell eine breite Berücksichtigung. Um unsere Gasversorgung sicherzustellen, werden unter andere...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Doppelmoral: Rot-Rot-Grün fährt mit Limousine zum „Fußgänger-Gipfel“!

Sie reden von Friedenspolitik und treiben uns in den Krieg. Sie reden von Bürgerrechten und fordern den Impfzwang. Sie reden von Auto-Verzicht und fahren sogar kur...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Urteil in Karlsruhe zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

„Die Entscheidung des Verfassungsgerichts ist weder medizinisch noch juristisch nachvollziehbar.“ Mit diesen Worten reagiert die sozialpolitische AfD-Fraktionss...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Mwst. für Schulen und Vereine?

„Groteske Steuerbürokratie – und jetzt schreit Kretschmann ‚Haltet den Dieb!‘“ Mit diesen Worten kritisierte der parlamentarische Geschäftsführer der A...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.05.2022

die Selbstjustiz eskaliert

Na und? Ich habe vollstes Verständnis für die Leute die zur Arbeit fahren müssen, oder eventuell gerade von dort kommen und jetzt Zuhause mit ihrer Familie zu Mi...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.05.2022

Rente mit 70? Dann wäre der Sozialstaat wirklich am Ende

Rente mit 70 ist grotesk. Es stellt sich die Frage, wer dann überhaupt noch Rente bekommen kann, wenn viele mit 60 bereits aus gesundheitlichen Gründen aufgeben m...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.05.2022

Die Stunde des Sozialpatriotismus

Bundesfinanzminister Lindner (FDP) macht sich Sorgen: „Wir müssen innerhalb von Tagen die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen“. Es geht dabei um nicht...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.05.2022

Aktuell die größte Sorge der Deutschen – Endlich gegen Inflation vorgehen!

Umfragen zeigen, dass die Inflation gegenwärtig die größte Sorge von 40% der Deutschen ist. Damit liegt sie noch vor dem Ukrainekrieg (34%). Durchaus verständl...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.05.2022

Keinen Bock auf Bundeswehr - Ministerin Lambrecht muss endlich gehen!

Um Verteidigungsministerin Christine Lambrecht tun sich immer weitere Gräben auf! Gerade erst hat die Öffentlichkeit ihren Bundeswehr-Helikopterflug mit Sohnemann...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

AfD-SPOT zur Bundestagswahl

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up