AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Impfzwang-Proteste wirken: Politik legt Rückwärtsgang ein!

KV-PFORZHEIM-ENZ - 09.01.2022

Deutschlandweit gehen Hunderttausende Bürger auf die Straße, um gegen die Corona-Politik Flagge zu zeigen. Vor allem die für Pflegeberufe beschlossene Impfpflicht, verbunden mit der Aussicht, dass es bald für alle im ganzen Land soweit sein könnte, treibt die Menschen. Die Teilnehmerzahlen der Proteste für Freiheit und Selbstbestimmung steigen mit jeder Woche. Von willkürlichen Verboten oder gar "antifaschistischen" Trüppchen lässt sich niemand einschüchtern. Dass sich der Wind zu drehen beginnt, merkt offenbar auch die etablierte Politik. Der Zwang zur Spritze für alle, der in dieser Woche im Bundestag debattiert werden sollte, flog von der Tagesordnung!

Noch Ende November preschte SPD-Kanzler Olaf Scholz mit der Ankündigung vor, bis Jahresende würden im Bundestag die ersten Anträge für eine allgemeine Impfpflicht gestellt. Inzwischen hält er sich ganz bedeckt. Weder liegen Entwürfe für ein solches Gesetz vor, noch sind bisher Anträge formuliert. Kriegt die Ampel etwa kalte Füße, weil sich zunehmend mutige Bürger zum Spaziergang treffen? Vieles spricht dafür! Der Druck der Straße hat in Deutschlands Vergangenheit schon Großartiges bewirkt, zum Beispiel 1989. Warum nicht auch heute?

Die Politik sollte nun endlich demütig sein. 0mikron reicht ihr gewissermaßen die Hand, um zurückzurudern, denn einerseits ist diese Variante milde im Verlauf, andererseits legt sie schonungslos offen, wie es um die Wirksamkeit der Impfung bestellt ist. Wo nur noch acht bis zehn Wochen Schutz pro Spritze herausspringen, wird die Immunisierung zum Lotteriespiel und völlig ungeeignet als staatliche Vorgabe. Dazu gehört auch, die beschlossene Pflicht für Pflegekräfte aufzuheben, bevor noch mehr Fachkräfte der Bundesregierung den Vogel zeigen und kurzerhand kündigen. Unsere Grundrechte müssen in vollem Umfang wieder hergestellt werden. Weder darf es weitere Zwänge, noch zusätzliche Verbote geben, wie sie gerade Frankreichs Präsident Macron ankündigt. Sollte Deutschland diesen Weg einschlagen, gehen bald Millionen auf die Straße. Verlassen die Regierenden also nun ihren Weg der Radikalisierung oder nicht?

https://www.bild.de/.../bundestags-debatte-verschoben...

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.05.2022

Fachkräfte? Fehlanzeige! 900.000 Merkel-Migranten leben von Hartz IV!

„Es wird bunter werden – ja, wie wunderbar ist das?“ – Der frenetische Jubel der Altparteien-Vertreter während der Flüchtlingskrise 2015 wirkt heute wie d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 27.05.2022

Der ideologische Klimaschutz wird unser Leben verteuern

Haben die Verschwörungstheoretiker wieder recht? Grüne Politiker versuchen seit langem unseren erarbeiteten Lebensstil zu verändern. Dabei wird unser Lebensstan...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.05.2022

Schreiende Ungerechtigkeit: Asylindustrie fordert vollen Hartz-IV-Bezug für alle Migranten!

Wer als Flüchtling in Italien Asyl beantragt, muss zunächst in einem Aufnahmezentrum leben und erhält 75 Euro Taschengeld pro Monat. In Schweden sind es 70 Euro,...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 22.05.2022

Alternative Runde Vortrag: Ist unsere Gasversorgung sicher?

Die Versorgung unseres Landes durch Gas findet in unseren Medien aktuell eine breite Berücksichtigung. Um unsere Gasversorgung sicherzustellen, werden unter andere...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Doppelmoral: Rot-Rot-Grün fährt mit Limousine zum „Fußgänger-Gipfel“!

Sie reden von Friedenspolitik und treiben uns in den Krieg. Sie reden von Bürgerrechten und fordern den Impfzwang. Sie reden von Auto-Verzicht und fahren sogar kur...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Urteil in Karlsruhe zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

„Die Entscheidung des Verfassungsgerichts ist weder medizinisch noch juristisch nachvollziehbar.“ Mit diesen Worten reagiert die sozialpolitische AfD-Fraktionss...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.05.2022

Mwst. für Schulen und Vereine?

„Groteske Steuerbürokratie – und jetzt schreit Kretschmann ‚Haltet den Dieb!‘“ Mit diesen Worten kritisierte der parlamentarische Geschäftsführer der A...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.05.2022

die Selbstjustiz eskaliert

Na und? Ich habe vollstes Verständnis für die Leute die zur Arbeit fahren müssen, oder eventuell gerade von dort kommen und jetzt Zuhause mit ihrer Familie zu Mi...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.05.2022

Rente mit 70? Dann wäre der Sozialstaat wirklich am Ende

Rente mit 70 ist grotesk. Es stellt sich die Frage, wer dann überhaupt noch Rente bekommen kann, wenn viele mit 60 bereits aus gesundheitlichen Gründen aufgeben m...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 19.05.2022

Die Stunde des Sozialpatriotismus

Bundesfinanzminister Lindner (FDP) macht sich Sorgen: „Wir müssen innerhalb von Tagen die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen“. Es geht dabei um nicht...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.05.2022

Aktuell die größte Sorge der Deutschen – Endlich gegen Inflation vorgehen!

Umfragen zeigen, dass die Inflation gegenwärtig die größte Sorge von 40% der Deutschen ist. Damit liegt sie noch vor dem Ukrainekrieg (34%). Durchaus verständl...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.05.2022

Keinen Bock auf Bundeswehr - Ministerin Lambrecht muss endlich gehen!

Um Verteidigungsministerin Christine Lambrecht tun sich immer weitere Gräben auf! Gerade erst hat die Öffentlichkeit ihren Bundeswehr-Helikopterflug mit Sohnemann...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

AfD-SPOT zur Bundestagswahl

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up