down AfD BW | KV Pforzheim/Enz

AfD-Gemeinderatsfraktion Pforzheim: AfD-Gemeinderatsfraktion fordert: Jeder soll seinen Müll selber bezahlen

KV-PFORZHEIM-ENZ - 21.11.2021

Den Plan der Stadt Pforzheim, ab dem Jahr 2022 die Gebühren und Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushaltungen und hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen bei den Grundstückseigentümern zu erheben, lehnt die AfD-Gemeinderatsfraktion entschieden ab und stellt den Antrag, die Gebühren wie bisher ausschließlich bei den Verursachern, sprich den Mietern bzw. Pächtern, einzuziehen.

Stadtrat Grimmer begründet den Antrag seiner Fraktion wie folgt: „Wenn der Vorschlag der Stadt angenommen und umgesetzt würde, hätte das weitreichende Folgen für den Vermieter. Dieser müsste in Zukunft das Inkasso-Risiko tragen, wenn der Mieter nicht willens oder in der Lage ist, dem Vermieter die Abfallgebühren zu ersetzen. So wie es aussieht, ist dies das Ziel der Verwaltung – sie will ihr eigenes Inkasso-Risiko auf die Vermieter abwälzen, um auf diese Weise die eigenen Einnahmen zu erhöhen.“ Darüber hinaus entstünde für jene Vermieter ein zusätzlicher Aufwand, die anders als große Wohnungsbaugesellschaften über keine eigene Organisation für die Abrechnung verfügen.

Die Fraktion befürchtet, dass die von der Verwaltung angestrebte Erschwerung des ohnehin nicht einfachen Vermietgeschäfts dazu führen wird, dass manche Vermieter, die nur über einen kleinen Wohnbestand verfügen, die Vermietung in Zukunft ganz aufgeben.

Die AfD-Fraktion sieht in der städtischen Vorgehensweise einen unauflösbaren Widerspruch der Stadtpolitik: Auf der einen Seite werden wegen des Wohnraummangels neue Wohngebiete ausgewiesen oder bei vorhandenen Wohngebieten die Bebauung in ganz erheblicher Weise verdichtet (Hochhaus „Carl“, Mehrfachbebauung des Grundstücks „am Nagoldhang“). Auf der anderen Seite wird die Mietnutzung vorhandener Bestände gefährdet, indem den Vermietern das Leben schwer gemacht wird.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.09.2022

Italien: Freude ohne Illusionen

Der klare Erfolg der rechten und konservativen Parteien in Italien ist eine vernichtende Niederlage der italienischen Linken und ein (vorläufiger) Sieg über die i...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.09.2022

Klartext zum Wochenende!

Schaut man sich die geopolitischen, wie nationalen Verläufe, die verantwortliche Politik, sowie diverse einflussnehmende, systemische Strukturen und deren handelnd...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.09.2022

Das Verhängnis der „Werte“

Gibt es universelle Werte, also Werte, die auf der gesamten Welt von allen Kulturen, Nationen, Staaten und Individuen geteilt und akzeptiert werden? Die Antwort auf...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 17.09.2022

Die fetten Jahre sind vorbei

Man muss kein prophetischer Traumdeuter sein, um dieses bittere Fazit zu ziehen: Die „fetten Jahre“ in unserem Land sind vorbei. Und zu befürchten ist, dass di...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.09.2022

Alternative Runde Mittwoch 21.09.22 Um 19 Uhr im Schützenhaus Pforzheim

Diesen Mittwoch dabei sein: Bei unserem traditionellen monatlichen Stammtisch. Leisten Sie uns Gesellschaft und diskutieren Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 16.09.2022

Das ist mein Land und du bist hier Gast!“

„Das ist mein Land und du bist hier Gast!“ Diesen Klartext-Satz sagte ein Berliner Polizist zu einem dreisten Syrer, gegen den ein offener Haftbefehl wegen des ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 14.09.2022

Es ist nichts mehr so, wie früher.

Eine grundlegende Erklärung über unsere aktuelle politische und gesellschaftliche Situation. Auch früher haben sich die Parteien und die Politiker gestritten. L...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 13.09.2022

Habeck fehlt das fachliche Rüstzeug!

Sehr geehrter Herr Habeck, man hat Ihnen angesehen und angehört, dass Sie nicht nur keinen Spass mehr an Ihrer Arbeit haben, sondern dass Ihnen die Last zu schwer...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 11.09.2022

Sehr geehrter Herr Habeck,

man hat Ihnen angesehen und angehört, dass Sie nicht nur keinen Spass mehr an Ihrer Arbeit haben, sondern dass Ihnen die Last zu schwer wird. Ihr Hinweis darauf, d...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 11.09.2022

So ernst ist die Lage...

"Diese Nachricht hat viele von Ihnen in der vergangenen Woche aufgewühlt: Die Gasspeicher sind zwar inzwischen zu 85 Prozent gefüllt, doch das allein reicht nicht...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 09.09.2022

„Wir geben den Bürgern eine Stimme.“

Die AfD sieht sich als parlamentarischer Vertreter derjenigen, die unter den angesprochenen Problemen leiden. „Wir geben diesen Bürgern eine Stimme“, so Chrupa...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 09.09.2022

Existenzkampf statt Meinungsstreit

Die politischen und gesellschaftlichen Konflikte in Deutschland verändern sich in diesen, erst recht den nächsten Monaten grundlegend: Der gewohnte Meinungs- und ...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up