Alternative für Deutschland - Baden-Württemberg

BAERBOCK ALS KANZLERIN? GRÜNE JUGEND PLANT DERWEIL, MARKTWIRTSCHAFT ABZUSCHAFFEN

KV-PFORZHEIM-ENZ - 20.11.2019

Und Ende November wollen sie zusammen mit anderen Linksextremisten wieder mal die Gesetze brechen und diesmal Kohlebagger in der Lausitz blockieren. Kriminalität mit Ansage. Die Grünen verfügen nicht nur über breite Bündnisse mit dem Linksextremismus, sondern sie sind selbst integraler Teil des Linksextremismus. Alle wissen das, außer der AfD geht aber niemand dagegen vor. Die CDU paktiert mit diesen Leuten.

Der medial herbeigezauberte Aufwind der Grünen ist vorerst gestoppt. Das hindert sie jedoch nicht daran, Kanzler-Träume zu hegen.

Ausgerechnet die Kobold-gläubige Grünen-Chefin Annalena Baerbock ist dafür im Gespräch. So ganz bekennen möchte sie sich noch nicht, denn erst soll das Programm zur Verarmung der Bevölkerung mittels sozialistischer Abkehr von der Marktwirtschaft beschlossen werden. Wo die Bürger das kalte Grausen angesichts von Forderungen deutlich über 40 Euro pro Tonne CO2 überkommt, halten die Grünen an ihrem wirren Utopia fest. Auch die altbewährten Verbotsfantasien gehören dazu, ebenso das Tempolimit von 100 km/h auf deutschen Autobahnen.

Im gleichen Atemzug vernichtet man die Wirtschaft inklusive hunderttausender Arbeitsplätze, träumt von der Abkehr der Schwarzen Null, wo sich die Rezession am Horizont bereits abzeichnet. Wir wissen nicht, wer zuerst da war: Die Kobolde in Baerbocks Kopf, die dann in ihrem Sommerinterview mit der ARD plötzlich die Autobatterien besetzten oder die Figuren, die allesamt aus einem bizarren Märchen stammen könnten und sich ungerührt auf dem Parteitag tummeln.

Die grüne Jugend spricht sich sogar für die Abkehr von der Marktwirtschaft aus. Heute redet man noch Quatsch, morgen sitzt man dann im Bundestag und verstärkt das Heer der Irrlichternden mit tiefrotem Innenleben. Wo ein Habeck oder eine Baerbock als Kanzlerkandidaten gehandelt werden, ist der Abgesang in die sozialistische Öko-Diktatur vorgezeichnet. Zum Glück wachen viele Geblendete auf, die spätestens bei den finanziellen Milliarden-Auswüchsen für die Verbraucher wieder von der Vernunft eingeholt werden. So bleibt die K-Frage der Grünen genauso relevant, wie die Frage nach Kobolden.

https://www.tagesschau.de/inland/interview-baerbock-101.html

https://www.n-tv.de/politik/Wir-wollen-weg-von-der-Marktwirtschaft-article21400595.html

 

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-PFORZHEIM-ENZ - 07.07.2021

Wahlpflichtfach „Islamischer Unterricht“– Kritiker reichen Verfassungsklage ein

Sollte das bis in den weiss-blauen Himmel hoch über Bayern zu Franz-Josef durchdringen so kann man sich wahrhaftig seines Herrgotts-Donnerwetter sicher sein...! U...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 05.07.2021

PM: Dr. Bernd Grimmer: Giffey etabliert zweierlei Maß

Stuttgart. Der wissenschaftspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Bernd Grimmer MdL hat Ex-Familienministerin Franziska Giffey (SPD) vorgeworfen, bei der akademische...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 30.06.2021

Es geht auch anders

Die deutsche Nationalmannschaft hat für das Spiel gegen England den Kniefall vollzogen. Damit erreicht die Instrumentalisierung des Sports einen Höhepunkt. Unter ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 29.06.2021

Das Drama des unbegabten Kindes

In seinem erfrischenden Aufsatz »Das Drama des unbegabten Kindes« [1] hat Alexander Wendt ein sehr treffendes Portrait der Grünen-Kanzlerkandidatin präsentiert....
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.06.2021

Peter Gadhof zu den Morden von Würzburg

Nichts klingt in dieser Woche treffender als die Schlagzeile "Tod unter der Regenbogenfahne". Wir erklären Ungarn wie es seine Gesetze, seine Weltanschauung anzup...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.06.2021

PM: AfD-Gemeinderats- und Kreistagsfraktion kritisieren Kretschmanns Notstandsphantasien

In einer gemeinsamen Erklärung üben die AfD-Fraktionsvorsitzenden der Pforzheimer Gemeinderatsfraktion, Bernd Grimmer MdL, und der Kreistagsfraktion Enzkreis, Chr...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 28.06.2021

2000 Tötungsdelikte durch Zuwanderer gab es seit 2016 in Deutschland

2000 Menschen, die noch leben könnten, ohne diese unkontrollierte Migration. Das ist dann wohl der berühmte Einzelfall." Straftaten durch Zuwanderer: Laut BKA ru...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 26.06.2021

PM: MDL Dr. Bernd Grimmer: EU-Corona-Fonds: sechs Euro geben, einen Euro bekommen.

Die Meldung der PZ vom 22.06., „Deutschland bekommt Milliarden aus Corona-Topf“, vernachlässige leider die Herkunft der verteilten Mittel, wodurch die Realitä...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 25.06.2021

PM: AfD Gemeinderatsfraktion: Wohnraummangel – sind leerstehende Büros eine Lösung?

AfD-Stadträtin Diana Zimmer bittet die Stadtverwaltung um die Prüfung der Machbarkeit. Die bundesweite Wohnraumknappheit sei bekannterweise auch in Pforzheim ein...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.06.2021

Das ist bereits visuelle Vergewaltigung...!

Die neueste "Larifari-Kunterbunt-Plem-Plem-Aktion" zeigt doch überdeutlich, wie man den Bürgern versucht eine Meinung mit allen Mitteln zu verordnen...! Egal wo ...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 24.06.2021

PM: AfD-Gemeinderatsfraktion Pforzheim Wiederaufstellen der Parkbänke im Schlosspark

Im Zuge der Corona-Krise wurden die Parkbänke im Schlosspark bereits vor etlichen Wochen entfernt. Während in allen anderen Parkanlagen der Stadt die Parkbänke e...
right   Weiterlesen
KV-PFORZHEIM-ENZ - 23.06.2021

PM Dr. Bernd Grimmer: EU absurd - 150 Mrd. bezahlen, 25,6 Mrd. bekommen

Stuttgart. Der stellv. europapolitische Fraktionssprecher Dr. Bernd Grimmer MdL hat die „Freigabe“ von 25,6 Mrd. Euro für Deutschland aus dem 750 Mrd. „Wiede...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Unsere Themenflyer zur LTW 21: Bildung, Corona, Energie - Verkehr, Sicherheit

Wahlprogramm und Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland

  

up