AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Robert Habeck: Diese Generation wird das Machtgefüge in Deutschland verändern

Ein Beitrag von Klaus Fuchs


 


https://www.nzz.ch/international/deutschland/robert-habeck-diese-generation-wird-das-machtgefuege-in-deutschland-veraendern-ld.1472938


12.4.2019


Ja, werter Herr Habeck -


soso. Ein professioneller Kinderbuchautor (also ein Geschichtenerzähler, oder womöglich gar ein Märchenerzähler?), der von Enteignungen im großen Maßstab träumt und Greta Thunberg propagiert. DAS ist dann wohl das Gesicht Ihres Jahrhunderts, nicht wahr? 


Herrschaften, wir wissen doch, wie es  gemacht wird: WBGU, EUKI, Adelphi, Stiftung Mercator, Initiative Die Offene Gesellschaft etc. Lauter selbsternannte Gesellschaftslenker und Weltretter! Eine Regierung, die mit unseren Steuern globale Migration-nach-Europa-für-alle samt den Umverteilungs-Feuchtphantasien des WBGU propagiert und extrem finanzstarke Stiftungen, selbsternannte "Denkfabriken", die sich offenbar mit triftigem Grund keinem demokratischen Wettbewerb mehr stellen wollen, weil mutmaßlich die Mehrheit deren konspirative und nach meinem Dafürhalten demokratiezersetzend-manipulative Machenschaften nicht will. Ich sehe darin Machtgeilheit: Lauter Leute, die ihr Geld nicht einfach denen geben, denen sie es abgezwackt haben und die die vernünftigste Verwendung dafür haben, sondern die glauben, das Schicksal anderer Menschen und ganzer Völker sei ihr privates Spielzeug. 


Lauter selbsternannte Philantropen, die von den realen Menschen nicht eingeladen wurden, in unserem Leben herumzudilettieren und herumzupfuschen. All die tollen Puppenspieler, die dann "Zivilgesellschaft" und "Teilhabe" simulieren. Oder Diejenigen, die mit Steuergeldern großspurige "Symposien" für ihre politischen Gesinnungsgenossen abhalten, wo man sich gegenseitig so richtig feiern und in maximaler Selbstgefälligkeit auch noch Traktatbüchlein über den "Zusammenhalt der Gesellschaft" in die Welt setzen kann. Da kann es einem bürgerlichen Demokraten, Pardon, schon so richtig den Magen heben.


Als Schüler an einer guten Schule hätte ich über Greta nur gelacht. Wenn Sie sie klasse finden...


Es ist freilich schön, dass Ihresgleichen offenbar bereits zu sehr an seiner Selbstsicherheit berauscht ist und sich hin und wieder drei bis fünf Jahre zu früh verplappert - was er wirklich denkt. Hat Sie der Hafer gestochen? Genau wie die Yasha Mounks dieser Welt, die alle anderen Menschen wohl für Experimentier-Meerschweinchen in ihrem Privatzoo halten und dabei paradoxer Weise immer noch dreist das Wort Demokratie im Munde führen. In Ihren Reden wird für mich die Infantilisierung der Gesellschaft fassbar, die ein Schlaraffenland will, in dem nur die ANDEREN arbeiten, während man selber mit den Ressourcen dieser ANDEREN herrschen, lenken und verwalten und sich wichtige Gedanken über den Zustand der Welt machen will. Allerdings: Wir machen uns selber welche und können auf Ihre auch gut verzichten.


Ich freue mich auf den Tag, an dem all die vollmundigen Stuttgarter Fahrradfanatiker und Straßenpicknicker feststellen, dass ihre Aktivitäten ein sehr bescheidenes BIP generieren. Dann geht das Gewinsel richtig los. Ihre Reden sind eine tolle Botschaft an all die Leistungsträger unserer Gesellschaft.


Und noch was: Wer mit Deutschland nichts anfangen kann, wieso drängt der partout in ein deutsches Parlament und will damit von unseren Steuern leben? So allmählich muss ich auch das wohl aus Ausdruck Ihrer Enteignungsmentalität empfinden, ich kann gar nicht anders. Als Deutsche sind wir Ihnen ja irgendwie fremd. Als Steuerzahler für den Unterhalt von Ihresgleichen zu arbeiten, fällt mir deshalb schwer. Als "weißer deutscher Mann über 45" fühle ich mich Ihnen nichts schuldig, sondern würde gerne sehen, daß Ihresgleichen dann einfach für sich selber sorgt und für einander sorgt, auch materiell: Das fände ich gerecht. Das finde ich richtig gut. Sie wollen ja Deutschland nicht, wieso muss ich da als Deutscher mit meinen Steuern zu Ihrem Unterhalt beitragen?


Sie können einander dann, wenn die Sachen anfangen knapp zu werden und das einander Belehren langweilig wird, gerne gegenseitig enteignen und Ihre Gesellschaft gegenseitig geniessen. Haben Sie keine Angst: Für meine Generation reicht es bei bescheidenen Bedürfnissen wohl noch gerade so - und dann darf die Generation, die Sie verehren, endlich von ihren eigenen vollmundigen Bekenntnissen leben, oder halt sich produktiv betätigen. Oder sie können alle die Werke von Dr. Robert Habeck lesen, am besten als Kleines Grünes Buch. Dann die Schüler auf ihre Lehrer und Eltern loslassen: Freuen Sie sich drauf, es wird herrlich! Ihre Kollegin Claudia Roth, Konzertmanagerin soweit ich weiß,  berät Sie dabei sicher gerne, wie man das möglicherweise organisiert.


Vielleicht schreiben Sie dies EHRLICHERWEISE gleich in Ihr nächstes Buch, was "wir sein könnten" (Moment: Mit Ihnen gibt es für mich als Deutschen kein "Wir": Sie lehnen die Idee Deutschland ja ab). Oder muss ich das auch noch für sie tun?


Weitere Beiträge

KÜKENSCHREDDERN: TIERQUÄLEREI BEENDEN!

16.06.2019
45 Millionen Küken werden pro Jahr geschreddert. Vermeiden lässt sich die Tötung nur, indem die Geschlechtsbestimmung schon ab dem Hühnerei Standard wird und männliche Küken gar nicht erst ausgebrütet werden. Die Achtung vor anderen Lebewesen darf nicht dem Profit zum Opfer fallen. Wir lehnen das Kükenschreddern (...)

AUFHEBUNG DES BURKINI- VERBOTS IN KOBLENZER SCHWIMMBÄDERN LEISTET PARALLELGESELLSCHAFTEN VORSCHUB

16.06.2019
Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB: Das Oberverwaltungsgericht von Rheinland-Pfalz hat das Koblenzer Burkini-Verbot für städtische Schwimmbäder in einem Eilverfahren vorläufig aufgehoben. Das Urteil, das Koblenzer Burkini-Verbot aufzuheben, ist ein falsches Signal. Eine Ganzkörperverschleierung in städtischen (...)

EU- PARLAMENT: FRAKTION DER EUROPÄISCHEN PATRIOTEN STEHT

15.06.2019
WIR WOLLEN EIN EUROPA DER ERNEUERUNG Und das Bündnis „Identität und Demokratie“ wird weiter wachsen, hinter den Kulissen laufen schon Verhandlungen. Ein Beitrag der AfD: ++ Fraktion der europäischen Patrioten steht: Wir wollen ein Europa der Erneuerung! ++ 73 Abgeordnete aus neun Ländern haben sich zur Fraktion (...)

SEYRAN ATES MAHNT KEHRTWENDE IN DER DEUTSCHEN ISLAM- POLITIK AN

15.06.2019
„Wenn in der deutschen Islam-Politik nicht bald eine Kehrtwende stattfindet, werden wir an einem Morgen in 30 Jahren in einem anderen Land aufwachen.“ (Seyran Ates) Und den ganzen bunten Kulturrelativisten ruft sie zu: „Keine Toleranz den Feinden der Toleranz!“ Die prominentesten Islam- Kritiker in Deutschland, und dazu gehört (...)

DEUTSCHLAND ZAHLT JÄHRLICH 630 MILLIONEN ENTWICKLUNGSHILFE AN CHINA

15.06.2019
Auch wenn die Altparteien mit Milliarden herumjonglieren und 630 Millionen für sie nur Peanuts sein mögen, so ist es doch das Geld des Bürgers, das hier verschwendet wird und einen Hauptkonkurrenten fließt. Der Vorgang steht in der Tradition eines Selbstverständnisses, das Deutschland als so reich, entwickelt und im Besitz eines (...)

AUTOINDUSTRIE STEHT VOR HISTORISCHEM EINBRUCH

14.06.2019
Schlimmer als nach der Finanzkrise! Laut Focus größter Einbruch seit 20 Jahren! Mit den großen Firmen dürften dann auch die Zulieferer Probleme bekommen. Schuld an der Situation ist zum einen das Schwächeln des chinesischen Marktes, vor allem aber ist das Problem hausgemacht. Es ist das Ergebnis der Anti-Auto-Politik und des (...)

Recht auf Faulheit, Planwirtschaft bei Wohnungen: Grüne sind röter, als viele meinen

13.06.2019
Zitat..Grüne sind sich mit Roten jeglicher Ausprägung einig, dass der Wohnungsmarkt vom Staat noch viel stärker als bisher reglementiert und kontrolliert werden muss. Mietpreisstopp, Erschwerung von Modernisierungen, Enteignung von Wohnungsbesitzern: Den Grünen mangelt als nicht an Ideen, wie der Mangel an innerstädtischen Wohnungen (...)

DIE MITTELSCHICHT HAT ES IMMER SCHWERER

12.06.2019
Und sie wird schmaler. Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB: Geplünderte Mittelschicht: Die Freude bei einer Gehaltserhöhung währt nur kurz, denn der Staat kassiert Deutschlands Durchschnittsverdiener gnadenlos ab. Von 100 Euro mehr bleibt am Ende weniger als die Hälfte – bei einem Brutto-Verdienst über 4.000 Euro mit einer (...)

HEIDELBERGER GRÜNE: KLIMA, KLIMA ÜBER ALLES. JETZT WOLLEN SIE DEN PREIS FÜR DEN ANWOHNERPARKAUSWEIS EXPLODIEREN LASSEN

12.06.2019
Auch in Heidelberg lassen sie die Katze nach den Wahlen aus dem Sack. Der Anwohnerparkausweis soll möglichst schnell so viel kosten wie ein Jobticket für Busse und Bahnen – also nicht mehr 36 Euro im Jahr, sondern 42 Euro im Monat. Begründung: “Autofahren muss man mindestens so teuer machen wie den Nahverkehr, wenn man es mit dem (...)

SPD FÄHRT IN DEN KELLER, JETZT GEHT ES MIT DER CDU EBENFALLS MASSIV LOS

11.06.2019
Union: 24 Prozent bei Forsa, und das vollkommen verdient. Wenn man die CSU wegrechnet, sind es noch 19 Prozent. Der innere Machtkampf scheint auch langsam loszugehen. Leider wenden sich die von ARD und ZDF und Co tendenziös „informierten“ Deutschen derzeit noch den Grünen zu oder wandern zu den Nichtwählern (...)

ENERGIEFRESSER INTERNET: VON DEN GRÜNEN NOCH NICHT ENTDECKT

11.06.2019
Etwa 33 Millionen Tonnen CO2-Emissionen im Jahr werden durch den Betrieb des Internets und internetfähiger Geräte verursacht – so viel wie der innerdeutsche Flugverkehr. Tendenz stetig steigend.“ (SWR) Wann fordern die Grünen in der ihnen eigenen schlichten Logik die Abschaffung des Internets aus (...)

SEEHOFER: „MAN MUSS GESETZE KOMPLIZIERT MACHEN

08.06.2019
Ein Beitrag von Joana Cotar, MdB: In nur zwei Sätzen offenbart Seehofer die ganze Verachtung der Altparteien gegenüber den Bürgern und ein widerliches Politikverständnis: Mach es kompliziert, dann kapieren es die Bürger nicht und der Widerspruch bleibt aus. Seehofer wörtlich: „Ich habe jetzt die Erfahrung gemacht in den (...)