AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Pforzheimer Schüler streiken erneut, und schwänzen den Schulunterricht.

Alleine die Demos von Schülern in deutschen Städten beweisen die links-grüne Indoktrination an Schulen. Es wäre schon interessant zu wissen, ob in den Schulen auch Gegenpositionen zum menschengemachten Klimawandel diskutiert werden - wahrscheinlich nicht. Dass Deutschland nicht genügend für diese Position von Klimasektierern tut ist falsch. Deutschland wird zur Zeit dekarbonisiert und die Autoindustrie vernichtet. Wenn jemand glaubt ein Land wie Deutschland könne das Klima retten, der sollte nüchtern die Fakten betrachten: Auch nach 16 Jahren Bauzeit hat Berlin noch keinen Flughafen und wir wollen das Klima retten? Wacht endlich auf!


https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheimer-Schueler-streiken-erneut-fuer-mehr-Klimaschutz-PZ-news-berichtet-von-der-Demo


Fragen von Georg Schmidt:


Gibt es irgend einen Hinderungsgrund dafür, diese Demo auf Samstag zu legen? Meines Wissens ist da heute - anders als zu meiner Zeit - generell kein Unterricht. Auch die Aussage der Demo dürfte kaum eine andere sein, wenn man nicht annehmen will, dass der Veranstalter vorsätzlich die Ordnungswidrigkeit des Schulschwänzens herbeiführen möchte.
Meine zweite Frage.wäre dann, wieso die Polizei die Schulschwänzer nicht einfach einsammelt und in die Schule bringt. 
Die dritte Frage wäre, wieso das Ordnungsamt der Stadt hier eigentlich keinen Handlungsbedarf sieht. Meines Wissens ist der Verstoß gegen die Schulpflicht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Dass das Ordnungsamt keine Kenntnis hat kann ja eigentlich nicht sein, denn die Demo muss ja dort angemeldet werden. Und 'ne Zeitung werden die dort auch haben. 
Meine vierte Frage richtet sich an die Lehrer. Wie wäre es mit einer unangkündigten schriftlichen Lernerfolgskontrolle freitags in der fünften Stunde? Wollt ihr nicht? Oder ist euch das egal? Ok, wer nicht da ist, der hat dann halt seine sechs im Notenbuch. So was passiert halt. Da muss man eben durch für seine Überzeugungen. Sorgt auch für einen gewissen Lerneffekt. NIcht für die Schule aber für das Leben.
Nachtrag und die fünfte Frage, die sich mir eben aus der ersten und der dritten Frage ergeben hat... Wer hat die Demo eigentlich genehmigt? Und wieso, wenn absehbar ist, dass diese zu einer exorbitanten Zahl an vorsätzlich begangenen Ordnungswidrigkeiten führen wird?


Bild könnte enthalten: 9 Personen, Text


 


Weitere Beiträge

Robert Habeck: Diese Generation wird das Machtgefüge in Deutschland verändern

12.04.2019
Ein Beitrag von Klaus Fuchs   https://www.nzz.ch/international/deutschland/robert-habeck-diese-generation-wird-das-machtgefuege-in-deutschland-veraendern-ld.1472938 12.4.2019 Ja, werter Herr Habeck - soso. Ein professioneller Kinderbuchautor (also ein Geschichtenerzähler, oder womöglich gar ein Märchenerzähler?), der von (...)

Am Montag, 15. 04.2019 Alternative Runde Referent: Alfred Bamberger Thema: Das Wahlprogramm der AfD für Europa

12.04.2019
 Thema: Das Wahlprogramm der AfD für Europa                                                  (...)

AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS: WER MIT DEN VERFASSUNGSFEINDEN SO ALLES GEMEINSAME SACHE MACHT

12.04.2019
AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS: WER MIT DEN VERFASSUNGSFEINDEN SO ALLES GEMEINSAME SACHE MACHT Im Jahresbericht des Landesamtes für Verfassungsschutz Baden-Württemberg 2018 wird „Aufstehen gegen Rassismus“ im Kapitel „Linksextremismus“ als „bundesweite linksextremistische Kampagne“ aufgeführt. Wer macht mit (...)

ZEIGEN SIE DEN PREISTREIBERN AUF DEM WOHNUNGSMARKT DIE ROTE KARTE!

12.04.2019
Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank EZB beeinflusst den Wohnungsmarkt auf doppelte Weise: Nullzinsen verbilligen einerseits den Neubau von Wohnungen, was zu einem höheren Angebot führt, also preissenkend wirkt. Dieser Effekt wird aber durch einen Negativeffekt völlig überlagert: Weil Geldanlagen nicht mehr rentieren, (...)

JEDER ZWEITE MIGRANT SCHEITERT BEI DEUTSCHTESTS AM MINDESTSTANDARD

12.04.2019
Wenn es nach den Grünen geht, ist das BAMF schuld, nicht ihre Migrantenklientel. Die Altparteien wollen die Migranten dauerhaft im Land behalten und betrachten Sprachkenntnisse zusammen mit einem Job als gelungene Integration. Jetzt zeigt sich ein weiteres Mal, dass ein großer Teil ihrer Klientel selbst nach dieser ihrer eigenen falschen (...)

LINKE DOPPELMORAL: HAMBURGER NOBELVIERTEL WIRBT MIT KINDERGARTEN OHNE MIGRANTEN

08.04.2019
Man wählt mitte-links im Villenviertel, gibt sich weltoffen und bunt, aber dann wird ein Flüchtlingsheim weggeklagt und die Kinder besuchen die Schule ohne Migranten im noblen Villenviertel. Mit ordentlich Kohle und Einfluss lässt es sich locker gutmenschlich sein. Die Folgen kriegen dann die anderen mit. Die weniger Vermögenden und (...)

Das AfD- Europawahlprogramm in 99 Sekunden

08.04.2019
Das Europawahlprogramm in 99 (...)

ENTEIGNUNGEN GEGEN WOHNUNGSNOT? FÜR HABECK (GRÜNE) KEIN TABU

07.04.2019
Die Preise auf dem Wohnungsmarkt richten sich nach Angebot und Nachfrage. Die Nachfrage ist sehr hoch, weil jetzt viele Migranten auf den Wohnungsmarkt drängen. Hier hilft nur: Grenzen zu, nicht aufenthaltsberechtigte und kriminelle Migranten massenhaft abschieben. Das Angebot ist zu gering, weil zu wenige Wohnungen gebaut werden. Habecks Vorschlag (...)

BUNDESRECHNUNGSHOF WIRFT DEN ALTPARTEIEN ZWECKENTFREMDUNG VON STEUERGELDERN VOR

04.04.2019
Ein Beitrag von Peter Felser (AfD MdB). Ein Beitrag, der sich bei ihm nicht teilen lässt. Das erlebt man in letzter Zeit immer häufiger. Deshalb übernehmen wir ihn: Verbotene Parteienfinanzierung! Der Bundesrechnungshof wirft den Altparteien Zweckentfremdung von Steuergeldern vor! In einem jahrelangen Prüfverfahren hat dieser die (...)

DEBATTE IM LANDTAG VON BADEN- WÜRTTEMBERG ÜBER DEINDUSTRIALISIERUNG UND VERFEHLTE MOBILITÄTSSTRATEGIE

04.04.2019
Es ist vielen noch immer nicht klar: Die Klimahysterie führt zum Krieg gegen den motorisierten Individualverkehr, gegen den Diesel und gegen den Verbrennungsmotor und damit gegen die Automobilindustrie, und dieser Krieg führt das Land einen wichtigen Schritt in Richtung Deindustrialisierung. Als die Solarindustrie planwirtschaftlich gehypt wurde, (...)

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: „DER ABGESANG AUF DEN INDUSTRIESTANDORT DEUTSCHLAND HAT BEGONNEN“

03.04.2019
Wir geben unser Geld für unqualifizierte nichtintegrierbare muslimische Migranten aus Afrika und Asien aus statt für Künstliche Intelligenz. Das zeugt auch von wenig natürlicher Intelligenz. Sogar der Gesamtmetall- Chef schlägt (...)

EIN VOLK GIBT ES NICHT, ABER VOLKSPARTEI WÄREN WIR SCHON GERNE

03.04.2019
  Ein Beitrag von Petr Bystron, der wieder einmal nicht geteilt werden kann und deshalb von uns übernommen wird: Der Höhenflug der Grünen gibt keine Rätsel auf: in einer Welt der Verblendung, Verblödung und Verbuntung sind die Grünen das Maß der Dinge. Jetzt bloß nicht in Sachdebatten verwickeln lassen! (...)