AfD BW | KV Pforzheim/Enz

Weihnachtsansprache von Prof. Meuthen 2017

24.12.2017
Liebe Leser, hier können Sie sich meine kurze Weihnachtsansprache ansehen. Von Herzen wünsche ich Ihnen besinnliche - und politikfreie - Tage! Ihr Jörg Meuthen zum (...)

NACH GERICHTSURTEIL: DAMMBRUCH BEIM FAMILIENNACHZUG?

23.12.2017
Ein Beitrag von Prof. Dr. Jörg Meuthen Liebe Leser, der drohende Familiennachzug der massenhaften illegalen Einwanderer war, wie Sie wissen, eines der beherrschenden Themen im vergangenen Bundestagswahlkampf – selbstverständlich zum Ungemach der linksgedrehten Kartellparteien, aber unsere Bürgerpartei hat hier nicht locker (...)

SPD-Politiker Thomas Oppermann sieht durch den Einzug der AfD in den Bundestag auch eine positive Veränderung

20.12.2017
Oppermann über den Bundestag AfD sorgt für mehr Präsenz der übrigen Parteien. Unser Fazit: AfD wirkt. Die Schonzeit für faule und überbezahlte Abgeordnete ist nun vorbei. SPD-Politiker Thomas Oppermann sieht durch den Einzug der AfD in den Bundestag auch eine positive Veränderung: Die übrigen Parteien seien nun (...)

AfD Fraktion im Bundestag

18.12.2017
Sie wollen sich ein eigenes Bild über die AfD machen? Dann schauen Sie sich unbedingt die Redebeiträge der AfD Fraktion im Deutschen Bundestag an: AfD-Fraktion im Bundestag   Darüber hinaus finden Sie beim Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages auch die Reden der anderen (...)

Tusk entlarvt eine große europäische Schnapsidee

17.12.2017
Donald Tusk ist Realist und kassiert dafür Kritik von der Kanzlerin. Eine EU, die sich nicht einmal auf eine gemeinsame Wirklichkeitsbeschreibung einigen kann, wird für ihre aktuell größte Herausforderung keine Lösung finden. zum (...)

SCHWENKT GABRIEL JETZT AUF CSU- KURS? ABKUPFERN VON DER AfD?

16.12.2017
„Gabriel will mit „Heimat“ und „Leitkultur“ die SPD retten“ (Sueddeutsche) Diese ganzen Typen sind doch aus Gummi. Furchtbar, dieser Opportunismus. Die scheuen vor nichts zurück, und in diesem Punkt ist kein Unterschied zwischen Merkel, Gabriel, Lindner, Schulz oder Seehofer oder wie sie alle heißen. Statt (...)

Warum der Einzelne doch viel bewirken kann

10.12.2017
Kritische Masse – Warum der Einzelne doch viel bewirken kann Von Heiko Schrang / Gastautor28. November 2017 Aktualisiert: 2. Dezember 2017 21:13   Er schreibt in seinen Büchern und spricht auf seinem Youtubekanal immer wieder von erkennen - erwachen - verändern. Wie das auf friedliche Weise vor sich gehen kann, beschreibt (...)

UMFRAGE: MEHRHEIT DER DEUTSCHEN (53 PROZENT) GEGEN VEREINIGTE STAATEN VON EUROPA

08.12.2017
UMFRAGE: MEHRHEIT DER DEUTSCHEN (53 PROZENT) GEGEN VEREINIGTE STAATEN VON EUROPA, ABER ZUGLEICH NACH ANDEREN UMFRAGEN MEHRHEITLICH FÜR DIE EU Und das ist nicht besonders logisch, denn die innere Logik der EU- Politik der Pseudoeliten läuft zwingend auf die Vereinigten Staaten von Europa hinaus, egal ob schnell und direkt a la Schulz oder langsam (...)

Nikolaus, das war einmal !

05.12.2017
Traurig ! Auf den Lichterfesten zur Jahresendfeier gibt es also Jahresendmänner. Benannt nach dem heiligen St. (...)

Der Landesvorstand gratuliert dem neu gewählten Bundesvorstand!

04.12.2017
Auf dem Bundesparteitag am vergangenen Wochenende, haben die Delegierten der AfD einen neuen Bundesvorstand gewählt. Prof. Dr. Jörg Meuthen, Dr. Alexander Gauland, Georg Pazderski, Albrecht Glaser, Klaus-G. Fohrmann, Beatrix von Storch, und Dr. Alice Weidel wurden dabei wiedergewählt. Kai Gottschalk, Frank Pasemann, Joachim Kuhs, Gudio Reil, (...)

Der Landesvorstand gratuliert dem neu gewählten Bundesvorstand!

04.12.2017
Auf dem Bundesparteitag am vergangenen Wochenende, haben die Delegierten der AfD einen neuen Bundesvorstand gewählt.   Prof. Dr. Jörg Meuthen, Dr. Alexander Gauland, Georg Pazderski, Albrecht Glaser, Klaus-G. Fohrmann, Beatrix von Storch, und Dr. Alice Weidel wurden dabei wiedergewählt. Kai Gottschalk, Frank Pasemann, Joachim Kuhs, (...)

AfD- PARTEITAG HANNOVER: DIE NEUEN SPRECHER

03.12.2017
Erster Sprecher ist Prof. Dr. Jörg Meuthen Nach zwei Wahlgängen gab es noch keinen zweiten Sprecher. Frau von Sayn- Wittgenstein und Herr Pazderski lagen fast gleichauf und erreichten keine Mehrheit. Danach kam es zu einer Neuaufstellung der Kandidaten. Dabei wurde Alexander Gauland jetzt zum 2. Sprecher mit 67,78 Prozent gewählt. Die anderen (...)