AfD BW | KV Pforzheim/Enz

AfD- PRESSEKONFERENZ ZUR VORSTANDSWAHL

02.12.2019
Pressekonferenz zur Wahl des neuen #AfD-Bundesvorstands mit den Bundessprechern Prof. Dr. Jörg Meuthen und Tino Chrupalla sowie der stellvertretenden Bundessprecherin Alice Weidel. Das Video gibt es auch auf (...)

AfD- BUNDESPARTEITAG: PROF. DR. JÖRG MEUTHEN ERSTER BUNDESSPRECHER, TINO CHRUPALLA ZWEITER

01.12.2019
Bundessprecher sind Parteichefs. Meuthen erhielt knapp 70 Prozent, Tino Chrupalla erreichte 54 Prozent in der Stichwahl gegen Gottfried Curio. Damit ist der Osten angemessen vertreten, und zwar mit einem Handwerksmeister, eher einer Seltenheit im Politikbetrieb, der von Juristen und Lehrern dominiert wird. Chrupalla sagte am Beginn seiner Rede an den (...)

ALTERSARMUT IN DEUTSCHLAND: OECD VERREISST DEUTSCHES RENTENKONZEPT

28.11.2019
Selbst seit Jahrzehnten nichts auf die Reihe kriegen, aber der AfD ständig vorwerfen, sie habe kein (...)

AUDI STREICHT 9500 STELLEN IN DEUTSCHLAND

28.11.2019
Die Serie der Hiobsbotschaften aus der Autoindustrie setzt sich fort. BMW, VW und zahlreiche Zulieferer kündigten bereits an, über 100.000 Stellen zu streichen. Audi steht massiv unter Druck, denn in den Werken Neckarsulm und Ingolstadt laufen wesentlich weniger Fahrzeuge vom Band, seit die Bundesregierung den Verbrennungsmotoren den Krieg (...)

NACH DEN WAHLEN IM OSTEN LECKT SICH DAS KARTELL DIE WUNDEN UND KOMMT ZU EINER ERKENNTNIS

28.11.2019
Und diese lautet: „Zusammen sind wir schwach.“ Stimmt. Eine seltsame Mischung aus Erkenntnis und völligem Nichtverstehen der Situation im Osten im SPIEGEL- (...)

STROMNETZBETREIBER WOLLEN AB 2021 LADESTROM AN PRIVATEN LADESTATIONEN RATIONALISIEREN

28.11.2019
„Wir müssen eingreifen, damit es keinen Blackout gibt“, begründete der Netzspezialist Patrick Bader vom Schweizer Stromverband VSE den Schritt auf dem Kongress. (Focus) Die Realität frisst sich durch, da kann Linksgrün noch so lange mit der geballten Medienmacht (...)

JUSTIZ: „MANN“ VERLETZT OPFER MIT 46 MESSERSTICHEN – LAUT GERICHT KEIN MORDVERSUCH

26.11.2019
Denn er soll danach von seiner Tat „zurückgetreten“ sein, weil er sein Opfer nicht vollends umbrachte, als er zum Tatort zurückkehrte und merkte, dass seine Ex- Freundin noch lebte. „Es ist schwierig zu erklären“, so der Vorsitzende Richter bei der Urteilsverkündung. Wohl wahr. Nachvollziehbar ist anders. Der (...)

ELTERN SIND AfD- ANHÄNGER, IHR JUNGE BEKOMMT DESWEGEN KEINE KINDERBETREUUNG

26.11.2019
Sippenhaft durch Gutmenschen. Die Isolationsstrategie gegen die AfD und alle Konservativen („Kampf gegen Rechts“, er ist nichts anderes als die Neuauflage der alten kommunistischen Volksfrontstrategie) treibt rotbraune, längst ausgestorben geglaubte (...)

E-AUTOS: NICHT NUR UMWELTSCHÄDLICH UND BRANDGEFÄHRLICH

26.11.2019
Sondern auch richtig teuer. Ist Ihnen Sie schon einmal die Batterie in Ihrem Diesel oder Benziner kaputtgegangen? Das kostet Sie für eine Mittelklassewagen runde 250 Euro. Passiert Ihnen dasselbe beim E-Auto, zahlen Sie schnell mal 16.000 Euro! Ein Beitrag von Marc Bernhard, MdB:  E-Mobilität: Brandgefährlicher Sondermüll! Eine (...)

JUSO-BUNDESKONGRESS IN SCHWERIN: DIE JUSOS WOLLEN „LINKSWENDE

25.11.2019
Und diese soll so aussehen: 1 - Enteignungen: „Wesentliche Produktionsmittel“ sollen „vergesellschaftet“ werden, darunter, so berichtet Welt online: - Grund und Boden, - große Fabriken - die dort eingesetzten Maschinen, - „sämtliche der Daseinsvorsorge dienende Strukturen und Systeme“, - große (...)

Personalie Wendt: Söders wirklicher „Feind“ ist nicht die AfD

25.11.2019
Markus Söder nannte die AfD einen "Feind". Doch in Wirklichkeit geht es darum, den Feind im Innern der Union auszuschalten. Rainer Wendt hat das nun erfahren - wie Hans-Georg Maaßen (...)

CDU- PARTEITAG: KLATSCHHASEN IN HOCHFORM

24.11.2019
Liebe Leser, der Union laufen die Wähler zwar in Scharen davon, aber das hinderte diesen selbstgerechten Kanzlerwahlverein nicht daran, sich gestern zum Beginn des CDU-Parteitags fleißig selbst zu beweihräuchern und sich kräftig auf die Schulter zu klopfen: Die gefürchteten Parteitags-Klatschhäschen liefen nämlich zum (...)